Shopware AG | Schöppingen

Ein zweistufiges dezentrales Entwässerungskonzept

Umweltschonend und unabhängig von der Kanalisation

Ein modernes Bürogebäude – ohne Anschluss an das Abwassernetz?
Genau hier lag das Problem für die Shopware AG im nordrheinwestfälischen Schöppingen. Für das Niederschlagswasser der rund 1.400 m² Dachflächen und 1.800 m² Park- und Verkehrsflächen musste eine alternative, nachhaltige Lösung gefunden werden.

Die Anforderungen
Aufgrund baulicher Gegebenheiten konnte das Niederschlagswasser des Grundstücks nicht in das öffentliche Kanalnetz eingeleitet werden. Auch eine großflächige Versickerung über Mulden oder Gräben schied aus: Es fehlte an dem notwendigen Platz und der Boden war nur eingeschränkt versickerungsgeeignet. Darüber hinaus fordert das BundesBodenschutzgesetz für eine unterirdische Versickerung des Regenwassers von Verkehrsflächen eine Vorbehandlung: Feststoffe wie Reifen- oder Bremsenabrieb,
Leichtflüssigkeiten und auch gelöste Schwermetalle müssen ausgefiltert werden.

Unsere Leistungen: Zweistufiges Entwässerungskonzept
Das Planungsbüro entwickelte ein zweistufiges Entwässerungskonzept: Das unbelastete Dachflächenwasser wird über ein offenes Retentionsbecken gedrosselt in einen
nahegelegenen Bach geleitet. Das von den Park- und Verkehrsflächen ablaufende Wasser wird in einer modular aufgebauten Niederschlagswasserbehandlungsanlage und einer Sedimentationseinheit gereinigt und versickert anschließend unterirdisch. Realisiert wurde dieses Konzept mit unserem Regenwasserbehandlungssystem RAUSIKKO HydroMaxx.

Der ökologische Vorteil: Versickerung an Ort und Stelle
Das örtlich anfallende Niederschlagswasser kann mit dieser Lösung an Ort und Stelle versickern. Die natürliche Grundwasserneubildung bleibt so erhalten – wie zuvor im unbebauten Zustand.

Gute Gründe für unsere Regenwasserversickerungs- und Kanalnetzlösung

  • Ideal für beschränkte Platzverhältnisse dank des hohen Speicherkoeffizienten von 95 %
  • Hohe Lebensdauer, denn der integrierte Wartungskanal sichert die Funktionsfähigkeit über viele Jahre.
  • Beste Stabilität auch unter Zufahrten mit Schwerlastverkehr
  • Zügiger Einbau dank des geringen Gewichts der Kunststoffbauteile
  • Einfache Inspektion und Wartung
OrtSchöppingen, Deutschland
Fertigstellung2015
BaumaßnahmenRegenwasserbewirtschaftung
NutzungBürogebäude
Produkte/SystemeRegenwasser­bewirtschaftung
SchlüsselbegriffeRegenwasserbewirtschaftung, Regenwasser-Management, Abwasserlösungen, Speicherung,
Rückhaltung, Versickerung, Regenwasserbehandlung, Entwässerung, Regenwasserableitung, Rigole, Pufferspeicher, Rigolenversickerung

Referenzkarte

Entdecken Sie unsere Referenzen auf der interaktiven Weltkarte

Referenzkarte öffnen

Hinweis

Die aufgerufene Webseite gibt es ebenfalls für Ihr Land. Wollen Sie die aufgerufene Webseite anzeigen lassen oder in Ihre Länderpräsentation wechseln?