Kanalschächte

Die Zukunft ist nicht grau

Bis zu 30% geringere Materialkosten

PP-Schächte 37 % günstiger als Beton

Mit unseren AWASCHACHT sparen Sie doppelt: Sie reduzieren die Kosten für Wartung und Sanierung, denn über den Lebenszyklus betrachtet sind sie 37 % günstiger als Betonschächte. So das Ergebnis einer dynamischen Kostenvergleichsrechnung nach DWA im Fachbeitrag der Zeitschrift „Straßen Tiefbau“ vom Juni 2013.
Und: Durch eine Planung mit bedarfsgerechten Nennweiten sparen Sie zusätzlich bei den Materialkosten, sowie bei den Kosten für geringere Erdarbeiten und Einbau.

Mehr über bedarfsgerechte Kanalnetzplanung erfahren

Fachbeitrag Bedarfsgerechte Kanalschachtplanung

Fachbeitrag

Bedarfsgerechte Kanalschachtplanung:
Vorteile eines komplett aus Kunststoffbauteilen errichteten Kanalnetzes
Fachbeitrag öffnen

Warum AWASCHACHT?

Im Baukastensystem unschlagbar flexibel

Unsere AWASCHACHT Schächte sind nach dem Baukastensystem konzipiert: Bestehend aus Konus, Schachtring und -boden – flexibel kombinierbar und kurzfristig ab Lager verfügbar. Bei DN 1000 stehen fast 70 Schachtböden zur Auswahl, in der 800er Dimension rund 60 – passend für jede Einbausituation.

Kostensparen beim Einbau von AWASCHACHT

Kostensparen beim Einbau

Als echte Leichtgewichte sparen unsere Schächte Montagezeit und schweres Baustellengerät. So können Sie – statt 4 Betonschächte – 5 Schächte AWASCHACHT DN 1000 pro Tag setzen. Und unser AWASCHACHT DN 800 kann mit 32 kg Gewicht ganz ohne schweres Gerät transportiert und eingebaut werden. Zeitersparnis pro Einbau: 25 %.

Für jede Anwendung der richtige Schacht

Der kürzeste Weg zur passenden Lösung. Mit unserer Entscheidungsmatrix finden Sie in Sekunden das passende System für Ihre Anforderungen.


Beschreibung DN 1000

Beschreibung DN 800


Beschreibung DN 600


DN 400/315

Schächte im Überblick

Einstiegsschächte

AWASCHACHT DN 1000: Begehbarer Kunststoff-Abwasserschacht DN 1000 aus Polypropylen

Unser Einsteigeschacht für normale Begehfrequenz, einsetzbar auch für eine Sanierung in offener Bauweise, als Richtungsänderungsschacht Gerinne DN 315 – 630 oder als Schacht mit mehreren seitlichen Zuläufen. Unser flexibles Baukastensystem mit verschiedenen Schachtböden und Schachtringen.

  • DN 160 – 630 - Schacht mit seitlichen Zuläufen
  • Für Sanierungen in offener Bauweise
  • Flexible Anschlüsse ± 7,5°
  • Dauerhaft dicht durch Safety-Lock-Dichtung und lastentkoppelte Schachtelementdichtung
  • Auftriebssicher durch Verzahnung der Verstärkungsrippen im Erdreich – auch bei höheren Grundwasserständen
  • Bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik, DIBt Z-42.1-400

Schächte für besondere Einsatzzwecke finden Sie hier:   Spezialschächte

AWASCHACHT DN 800: Begehbarer Kunststoff-Abwasserschacht DN 800 aus Polypropylen

Der kleine Bruder des AWASCHACHT PP DN 1000 – konzipiert für den gelegentlichen Einstieg. Ideal für innerstädtische Planungen auf engem Raum und mit knappem Budget. Im Hinblick auf die Anschaffungs- und Einbaukosten mit Beton auf Augenhöhe.

  • Einsetzbar auch als Hausanschlussschacht, als Richtungsänderungsschacht Gerinne DN 160 – 250 und für die Sanierung in offener Bauweise
  • 25 % Montagekosten-Ersparnis durch geringes Gewicht und damit den Verzicht auf schweres Baustellengerät und schnellere Verlegezeiten
  • Dauerhaft dicht durch Safety-Lock-Dichtung und lastentkoppelte Schachtelementdichtung
  • Auftriebssicher durch Verzahnung der Verstärkungsrippen im Erdreich – auch bei höheren Grundwasserständen
  • Bauaufsichtlich zugelassen vom Deutschen Institut für Bautechnik DIBt Z-42.1-400
  • Flexibles Baukastenprogramm mit passendem Zubehör

Schächte für besondere Einsatzzwecke finden Sie hier:   Spezialschächte

Reinigungs- und Inspektionsschächte

AWASCHACHT DN 600: Kunststoff-Abwasserschacht DN 600 aus Polypropylen für Inspektionsgeräte

Der AWASCHACHT DN 600 macht Ihnen die bedarfsgerechte Planung leichter. Ideal als End- oder Inspektionsschacht in der kommunalen Entwässerung spart er Platz und Kosten. Einsetzbar auch als Anfangsschacht einer Kanalhaltung oder Hausanschlussschacht.

  • Sinkende Materialkosten durch optimierte Schachtnennweite DN 600
  • Dauerhaft dicht durch Safety-Lock-Dichtung und lastentkoppelte Schachtelementdichtung
  • Auftriebssicher durch Verzahnung der Verstärkungsrippen im Erdreich – auch bei höheren Grundwasserständen
  • Bauaufsichtlich zugelassen vom Deutschen Institut für Bautechnik, DIBt Z-42.1-400
  • Flexibles Baukastenprogramm mit passendem Zubehör

AWASCHACHT PP DN 400/315: Hauskontrollschacht für die Grundstücksentwässerung nach DIN EN 476

Unser Reinigungs- und Kontrollschacht für die private oder kommunale Grundstücksentwässerung, die Entwässerung von Hofflächen, von Parkplätzen oder Fußgängerzonen.

  • Dauerhaft dicht durch Safety-Lock-Dichtung und lastentkoppelte Schachtelementdichtung
  • Auftriebssicher durch Verzahnung der Verstärkungsrippen im Erdreich – auch bei höheren Grundwasserständen
  • Bauaufsichtlich zugelassen vom Deutschen Institut für Bautechnik, DIBt Z-42.1-400
  • Flexibles Baukastenprogramm mit passendem Zubehör

Wir haben für jedes Schacht-Problem eine Lösung

Schächte für besondere Einsatzzwecke finden Sie hier:   Spezialschächte

Planungshilfen

Online-Tools

Digitale Objektfragebogen
Schneller von der Bestellung bis zur Lieferung mit unserer digitalen Objektdatenerfassung

Online-Statik-Rechner
In wenigen Schritten zur statischen Berechnung für erdverlegte Rohrleitungen nach ATV-DVWK-A 127


Planungsunterstützung

Ausschreibungstexte
Für Sie vorbereitet: Detaillierte Ausschreibungstexte, im Word oder Gaeb-Format.

Bedarfsgerechte Kanalschachtplanung
Wir helfen Ihnen bei einer bedarfsgerechten Planung des Kanalnetzes - und Sie sparen Kosten.


Ausschreibungstexte

Damit Sie auch das Produkt bekommen, was Sie möchten, unterstützen wir Sie mit detaillierten Ausschreibungstexten. 

Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, wenn Sie unsere Ausschreibungstexte als Word- oder GAEB-Dateien benötigen.


Zu den Ausschreibungstexten

Hinweis

Die aufgerufene Webseite gibt es ebenfalls für Ihr Land. Wollen Sie die aufgerufene Webseite anzeigen lassen oder in Ihre Länderpräsentation wechseln?