Sichere Hausinstallationen

Veranstaltungsnummer:4016-2019
Zielgruppe:Handwerker
Referent:Manfred Erk - Seminarleiter Gebäudetechnik REHAU AKADEMIE
Claus Sperber - Seminarleiter JUDO Wasseraufbereitung GmbH
Oliver Weckerle - Seminarleiter GRUNDFOS GmbH
Dr. Hendrik Hunold - Rechtsanwalt für Baurecht, Mediator, Lehrbeauftragter
Dauer:½ Tag
Seminargebühren:

Dieses Seminar ist für Sie kostenfrei.

Unsere Leistungen für Sie:TagungsbandSeminarunterlagen, Konferenzgetränke und Begrüßungssnack

Zunahme der Bauschäden um 89 % – wie sicher ist die Trinkwasserinstallation?

Es muss nicht immer ein Flughafen-Neubau sein. Die durchschnittliche Bauschadenssumme im Wohnungs-Neubau liegt aktuell bei ca 84.000 € pro Bauprojekt. Hauptursachen sind bei der hohen Auslastung der Fachbetriebe, dem Fachkräftemangel und handwerklichen Fehlern in Planung und Ausführung zu finden. 
Die Bau-Hochkonjunktur zeigt Schattenseiten. Nur noch 50 % der Arbeitszeit ist Handwerk auf der Baustelle. Der Rest der Zeit muss häufig für Planung und Prüfung der Aufträge eingesetzt werden. Grund hierfür sind zunehmend komplexe Regelwerke in Technik und Bauvertrag. Schnell werden wichtige Details übersehen. Dies kann sich insbesondere in der Trinkwasserinstallation im Anspruch auf das Lebensmittel Nummer 1 drastisch auswirken.

  • Diskussion um Kaltwassertemperaturen – Panikmache oder neue Anforderungen an Installationen?
  • Intelligenter Pumpenbetrieb – Effizienz und Versorgungssicherheit optimieren!
  • Trinkwasserqualität: Regelwerke und Prüfpflichten, Betriebssicherheit und Hygiene!
  • Welche Auswirkungen haben technische Regelwerke auf Ihre Leistung und was dürfen Sie 
    in Rechnung stellen?

Kompetent und praxisorientiert unterstützt dieses Seminar Ihre Sicherheit und Ihren Erfolg.

Worum es in diesem Seminar geht:

  • Installationsproblem Nummer 1: Kaltwassertemperatur
  • Neue Spielregeln in der Vorwand: Ungewollte Wärmezirkulation vermeiden
  • Installationspraxis: Praktische Helfer für sichere und schnelle Installation
  • Hydraulik: Zugang für intelligente Lösungen mit moderner Pumpentechnik
  • Wasseraufbereitung: Einsatzmöglichkeiten und Leistungsgrenzen der Wasserenthärtung
  • Fehler im Werkvertrag vermeiden: Alte Verträge – neue Verträge: Was ändert sich?
  • Teurer Unterschied: Allgemein anerkannte Regeln der Technik oder Stand der Technik – was schulden Sie?

Dieses Seminar ist wichtig für:

  • Inhaber, Geschäftsführer, Projektleiter und leitende Angestellte in  SHK-Fachbetrieben
  • TGA-Fachplaner
  • Leitende Angestellte und Vertriebsmitarbeiter im Fach-Großhandel

Veranstaltungstermine

Start Datum Start Zeit Ende Datum Ende Zeit Stadt Registrieren
29.01.2019 12:00 29.01.2019 18:00 Bad Kissingen
30.01.2019 12:00 30.01.2019 18:00 Bad Homburg
31.01.2019 12:00 31.01.2019 18:00 Heidelberg
05.02.2019 12:00 05.02.2019 18:00 Winnenden
06.02.2019 12:00 06.02.2019 18:00 Ulm
07.02.2019 12:00 07.02.2019 18:00 München
12.02.2019 12:00 12.02.2019 18:00 Bielefeld
13.02.2019 12:00 13.02.2019 18:00 Gelsenkirchen
14.02.2019 12:00 14.02.2019 18:00 Kerpen
25.06.2019 12:00 25.06.2019 18:00 Bremen Registrieren
26.06.2019 12:00 26.06.2019 18:00 Hamburg Registrieren
27.06.2019 12:00 27.06.2019 18:00 Berlin Registrieren

Engineering progress

Enhancing lives