Abnahmefähige Trinkwasserinstallation in der Corona-Krise Teil 2: Montage und Baurecht , Kooperation mit RA Hunold

Termine:30.03.2020
22.04.2020
Dauer:

Ca. 1,5 Stunden

Zielgruppen:SHK-Handwerk
Technische Voraussetzungen:Für die Teilnahme am Webinar reicht die Ausführung der GoToWebinar-Software aus (Systemanforderungen).
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung eines Headsets.

Die Errichtung von Trinkwasserinstallationen stellt die extrem hohe Anforderung auf, Technik und Hygiene zu vereinen.  Handwerklichens Können sowie eine lückenlose Dokumentation aller wesentlichen Arbeitsschritte von der Prüfung der Planung bis zur Dichtheitsprobe und Inbetriebnahme sind Grundvoraussetzung für eine erfolgreich verlaufende Baustelle.  Zusätzlich erschweren die aktuellen gesellschaftlichen Ereignisse auch die Abläufe in der gesamten Bau-Branche. So wird sich auch das Handwerk den Auswirkungen der Corona-Krise nicht vollständig entziehen können. Möglicher Weise können durch derartige Krisen-Bedingungen Montagezeitplanungen, Liefer- und Fertigstellungstermine nicht wie geplant realisiert werden. Doch stellt die Corona-Krise wirklich eine „höhere Gewalt“ dar? Inwiefern sind bauvertragliche Vereinbarungen jetzt noch gültig? Darf der Auftraggeber verlangen, dass die Verträge erfüllt werden?

Veranstaltungstermine

Start Datum Start Zeit Ende Datum Ende Zeit Stadt Registrieren
30.03.2020 15:00 30.03.2020 16:30 Ihr PC
22.04.2020 15:00 22.04.2020 16:30 Ihr PC Registrieren

Engineering progress

Enhancing lives