Allgemeine Geschäftsbedingungen Nuvelos

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop www.nuvelos.com

1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle über den Online-Shop „www.nuvelos.com“ geschlossenen Verträge zwischen Ihnen und der REHAU AG + Co.

Die gesetzlichen Regelungen, auf die wir in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verweisen, sind Regelungen des deutschen Rechts.
Als Privatkunden bezeichnen wir Verbraucher gemäß § 13 BGB. Mit Geschäftskunden meinen wir Unternehmer gemäß § 14 BGB.

2. Wie wir mit Ihnen Verträge schließen

Die Darstellung unserer Waren im Online-Shop ist kein Angebot im rechtlichen Sinne, sondern eine unverbindliche Aufforderung an Sie, diese Produkte bei uns zu bestellen. Sie haben die Möglichkeit, aus dem Sortiment unseres Online-Shops Produkte auszuwählen und diese über die Schaltfläche „in den Warenkorb legen“ zu sammeln. Über die Schaltfläche „Warenkorb“ können Sie die Produkte im Warenkorb jederzeit einsehen und ändern. Haben Sie Ihre Zusammenstellung der Produkte fertiggestellt, können Sie von der Seite „Warenkorb“ aus Schritt für Schritt die für die Bestellabwicklung notwendigen Daten ergänzen. Erst über die Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie einen rechtsverbindlichen Antrag auf Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Auch im Bestellvorgang können Sie die Daten jederzeit durch die erneute Auswahl der Schaltfläche „Warenkorb“ einsehen und ändern.

Wir senden Ihnen daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in der Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird. Der Vertrag kommt mit Zusendung der Versandbestätigungs-E-Mail zustande. Mit der Bestellbestätigungs-E-Mail senden wir Ihnen den vollständigen Vertragstext zu. Dieser besteht aus Ihrer Bestellung, diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Text der Bestellbestätigungs-E-Mail.
Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

3. Lieferzeit und Warenverfügbarkeit

In unserem Online-Shop finden Sie jeweils bei den Produkten Angaben zur Verfügbarkeit und zu Lieferzeiten. Die Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt Ihrer Bestellung an. Haben Sie bei der Bestellung angegeben, dass Sie den Kaufpreis als Vorauszahlung begleichen, berechnen sich die Lieferzeiten vom Eingang der Vorauszahlung an.

Es ist aus technischen Gründen nicht auszuschließen, dass Produkte im Online-Shop als verfügbar gekennzeichnet sind, obwohl für Ihre Bestellung kein Warenbestand mehr vorhanden ist. Sind ausnahmsweise einzelne oder alle von Ihnen bestellten Produkte nicht verfügbar, setzen wir uns unverzüglich per E-Mail mit Ihnen in Verbindung. Von einer Annahmeerklärung sehen wir in diesem Fall ab. Ein Vertrag kommt nicht zustande. Haben Sie den Kaufpreis für die Ware bereits bezahlt, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis über den Zahlungsweg, über den Sie die Zahlung geleistet haben.

Wir beliefern derzeit nur Kunden in Deutschland und der Schweiz (Rechnungs- und Lieferadresse).

4. Lieferung

Sollte Ware mit offensichtlichen Schäden angeliefert werden, bitten wir Sie, den Schaden sofort beim Spediteur zu reklamieren und schnellstmöglich mit uns Kontakt aufzunehmen. Verdeckte Mängel teilen Sie uns bitte ebenfalls möglichst unverzüglich nach ihrer Entdeckung mit. Als Geschäftskunde müssen Sie uns zum Erhalt Ihrer Rechte rechtzeitig informieren (§ 377 HGB).
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht mit Übergabe der Ware auf Sie über.

5. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

6. Preise und Versandkosten

Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise in EUR und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19 %. Die Preise verstehen sich inklusive Versandkosten.
Im Falle eines Widerrufs haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

7. Zahlung

Sie können die Ware insbesondere per Bar-Nachnahme, Kreditkarte oder Vorkasse bezahlen. Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Zahlungsarten, auch nach Bestellung, auszuschließen.

Wenn Sie per Vorkasse bezahlen, erhalten Sie eine E-Mail mit Angabe des zu zahlenden Betrages und unserer Bankdaten.
Bei Zahlung mit Kreditkarte wird bei Übermittlung Ihrer Bestellung die Genehmigung der Transaktion durch Ihr Kreditkarteninstitut eingeholt. Wir belasten Ihr Kreditkartenkonto aber erst an dem Tag, an dem die Lieferung unser Haus verlässt.

8. Gewährleistung

Bei der Abwicklung von Gewährleistungsfällen sind wir bestrebt, im Einvernehmen mit Ihnen eine allseits akzeptable Lösung zu finden. Mit den nachstehenden Abweichungen halten wir die gesetzlichen Regelungen für gut und ausreichend.

Zur Vermeidung von rechtlichen Auseinandersetzungen sind Sie vor der Durchsetzung Ihrer Gewährleistungsansprüche verpflichtet, uns die reklamierte Ware zur Prüfung des Fehlers zur Verfügung zu stellen, und zwar grundsätzlich nach unserer Wahl in Ihrem Hause, durch Zusendung an uns oder einen von uns bestimmten Dritten. Ist ein Versand der Ware nicht oder nur mit großem Aufwand möglich, z.B. weil Produkte fest verlegt oder eingebaut sind, nehmen wir die Prüfung in Ihrem Hause oder auf Grundlage von Fotos, die Sie uns zusenden, vor. Bitte setzen Sie sich telefonisch mit unserem Kundenservice unter 09283 77 1296 in Verbindung, um die weitere Vorgehensweise zu vereinbaren. Sollten wir im Wege der Nachbesserung Produkte austauschen, so erwerben wir das Eigentum an den ausgetauschten Produkten. Im Falle der Nachlieferung werden wir mit Eingang des Austauschprodukts bei Ihnen Eigentümer der ausgetauschten Produkte. Eine Nacherfüllung stellt kein Anerkenntnis im Sinne des § 212 BGB dar.
Garantien im Rechtssinne geben wir Ihnen gegenüber nicht ab.

9. Haftungsbeschränkungen

Sollte Ihnen im Zusammenhang mit unseren Produkten ein Schaden entstehen, sind wir bestrebt, auch diesbezüglich eine einvernehmliche Lösung zu finden. Unsere Haftung müssen wir aber auf ein beiderseits gut vertretbares Maß beschränken.
Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen. In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.
Soweit wir mit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglichen, sind wir für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Wir machen uns die fremden Inhalte nicht zu eigen. Erhalten wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhalten, werden wir den Link unverzüglich entfernen.

10. Widerrufsbelehrung

Als Privatkunde haben Sie bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir Sie nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informieren.
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt a) 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, b) im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, REHAU AG + Co, Telefonnummer: +49 9283 77 1296 Faxnummer +49 9283 77 51 1296 E-Mail: info@nuvelos.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das hier hinterlegte Muster-Widerrufsformular (PDF-Format) verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Download Widerrufsformular Nuvelos

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an [hier sind gegebenenfalls der Name und die Anschrift der von Ihnen zur Entgegennahme der Waren ermächtigten Person einzufügen] zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

11. Datenschutz

Informationen zu Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sind hier [mit Datenschutzerklärung verlinken] zu finden.

12. Schlussbestimmungen

Das UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, allerdings nur insoweit, als Ihnen nicht der Schutz entzogen wird, der Ihnen durch zwingende Bestimmungen des Staates gewährt wird, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr . Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.
Wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in einem EU-Mitgliedsstaat haben oder Sie Geschäftskunde sind, ist ausschließlicher Gerichtsstand Hof, Deutschland. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags ganz oder teilweise unwirksam sein, soll die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen nicht berührt sein. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Regelungen

Hinweis

Die aufgerufene Webseite gibt es ebenfalls für Ihr Land. Wollen Sie die aufgerufene Webseite anzeigen lassen oder in Ihre Länderpräsentation wechseln?