Kanalrohre

AWADUKT Rohre – die zukunftssicheren Rohrleitungssysteme

Einmal um die Erde mit AWADUKT PP Rohren

Über Jahrzehnte betriebssicher

Mit ihren Bestwerten für statische und dynamische Belastbarkeit haben unsere AWADUKT PP Rohre schon viele Bauherren überzeugt. Auf rund 40.000 km in Europa verlegt, sorgen sie für ein dauerhaft sicheres Kanalnetz. Langlebig, schlagfest und wurzelfest spielen sie ihre Stärken auch nach Jahrzehnten noch aus.

Anwendungen im Überblick

Unsere AWADUKT PP Hochlastkanalrohrsysteme entsprechen der europaweit gültigen Norm DIN EN 1852 für vollwandige Kanalrohrsysteme aus füllstofffreiem Polypropylen und sind für verschiedenste Anwendungen geeignet. Mit einem Klick springen Sie direkt zu den Produkten:


Schmutz-/Mischwasser


Öl-/Benzinhaltige Abwässer


Grundstücksentwässerung





Regenwasser


Industrieabwässer


Warum PP?

Für Kanallösungen, die dauerhaft dicht halten

Wir stellen unsere AWADUKT PP Rohre aus reinem, füllstofffreiem Polypropylen, PP, her. Damit erreichen sie im Vergleich zu gefüllten Rohren Bestwerte für Schlagfestigkeit, dynamische Belastbarkeit und Unempfindlichkeit gegen Kerben. Sie sind 40 mal schlagfester als Steinzeug oder Beton und bis 250 mal belastbarer als Kunststoffrohre mit mineralischen Additiven. So das Ergebnis einer Untersuchung des unabhängigen Sachverständigen Dr. Fischer. Risse und Brüche wie sie oft bei biegesteifen Rohrsystemen aus Steinzeug oder Beton entstehen, sind bei reinem Polypropylen nahezu ausgeschlossen. Für dauerhafte Dichte sorgt das Safety-Lock-System: Selbst bei leichter Verformung oder Abwinklung bleibt die Rohr-Verbindung bis 2,5 bar Innendruck dicht. Deshalb können Sie AWADUKT PP auch in Trinkwasserschutzzonen II und III einsetzen.

AWADUKT ist Nummer 1 im direkten Vergleich

Details zur Untersuchung finden Sie in der Fachzeitschrift „Korrespondenz Abwasser“ erschienen 09/2013.

Fachartikel "Abwasserrohre im Vergleich" lesen

Titelbild Abwasserrohre im Vergleich

Winterruhe auf der Baustelle?
Nicht mit dem Kanalrohrsystem von REHAU!

Früher ruhte der Tiefbau im Winter - ganz selbstverständlich. Heute halten Schnee und Eiseskälte nicht vom Bauen ab: Bauträger drängen zur Eile, Baufirmen erhalten kein „Schlechtwettergeld“, Kommunen setzen engste Zeitfenster für die Realisierung von Baumaßnahmen - Zeit ist Geld.


Gut zu wissen, dass hochwertige und moderne Baustoffe auch Tiefbauarbeiten unter dem Gefrierpunkt erlauben - vorausgesetzt, die Wahl fällt auf das richtige Produkt. Denn das Material liefert den entscheidenden Unterschied!


Aufgedruckte „Eiskristalle“ sind kein Garant für eine gute Schlagzähigkeit der Rohrsysteme in der Kälte und der an sich hochschlagzähe Werkstoff PP wird durch Zugabe mineralischer Füllstoffe bei tiefen Temperaturen spröde wie Glas.

Keine Experimente! Vertrauen Sie auf die hohe Qualität von AWADUKT PP nach DIN EN 1852. Das Original von REHAU aus hochschlagzähem PP, frei von Füll- und Verstärkungsstoffen.


Ein starkes Leichtgewicht

Sparen Sie Zeit und Geld dank höchster Stabilität auch bei grobkörnigem Bettungsmaterial. Denn die vollwandige Ausführung unserer Rohre bleibt auch Korngrößen von bis zu 75 mm unbeeindruckt. Sparpotenzial steckt auch in ihrer Leichtigkeit: Mit 90 % weniger Gewicht als Betonrohre können Sie auf der Baustelle auf schweres Gerät zur Verlegung verzichten. Unterm Strich steht eine 30 % schnellere Verlegung.

AWADUKT PP – für betriebssichere Kanallösungen

  • Keine Risse, keine Brüche: 250 x belastbarer als Kunststoffrohre mit Additiven und 40 x schlagfester als Steinzeug-Rohre
  • 30 % schneller montiert als Beton
  • Auch für grobkörniges Bettungsmaterial geeignet
  • Stark gegen Wurzeln
  • Dauerhaft dicht durch unser Safety-Lock-System
  • Zukunftssicher auch bei wachsendem Verkehrsaufkommen
  • Einfach identifizierbar durch eine dauerhafte Innensignierung – auch im verlegten Zustand
  • 10 Jahre Garantie inklusive Ein- und Ausbaukosten, gemäß den Bedingungen der REHAU Garantieurkunde

Rohre im Überblick

Schmutz- und Mischwasser

AWADUKT PP SN10: Hochlast-Kanalrohrsystem aus Polypropylen für Schmutzwasser nach DIN EN 1852 von DN 110 bis DN 800

Ihre Wahl für Trenn- und Mischsysteme. Die Vielzahl der Formteile gibt Ihnen größte Flexibilität bei der Planung. Konzipiert für hohe Belastungen eignen sich AWADUKT PP SN10 für extreme Verlegebedingungen bei hohen Grundwasserständen oder in Überschwemmungsgebieten.

  • Für die kommunale Entwässerung, für Neuerschließung und Kanalauswechslung
  • Winterbaustellentauglich bis - 20° C
  • Verlegbar in Flüssigboden
  • Beständig bei pH-Werten von 1 bis 13
  • Kurzfristig bis 90° C beständig
  • Zugelassen für Wasserschutzzonen II und III mit nachgewiesener Dichtheit bis mindestens 2,5 bar

Erhältlich auch als AWADUKT HPP SN16, dem Hochlast-Kanalrohrsystem für höchste Belastungen aus Polypropylen von DN 110 bis DN 630. Mit einer Mindest-Ringsteifigkeit von 16kN/m2, also SN 16, für Langlebigkeit auch bei höchsten Beanspruchungen – in geringen Verlegetiefen und auch bei großen Überdeckungen.

Regenwasser

AWADUKT PP SN10 blue: Hochlast-Kanalrohrsystem aus Polypropylen für Regenwasser nach DIN EN 1852 von DN 110 bis DN 630

Keine Fehlanschlüsse in Trennsystemen: AWADUKT PP SN10 blue sorgt mit seiner blauen Aussenwand für eine klare Unterscheidung zwischen Regenwasser- und Schmutzwasserkanälen.

  • Für die kommunale Entwässerung, für Neuerschließung und Kanalauswechslung
  • Zugelassen für Wasserschutzzonen II und III mit nachgewiesener Dichtheit bis mindestens 2,5 bar
  • Verlegbar in Flüssigboden
  • Eindeutig identifizierbar durch Innensignierung
  • Mit umfangreichem Formteilprogramm

Erhältlich auch als AWADUKT PP SN16 blue für höchste Belastungen von DN 160 bis DN 630. Mit einer Mindest-Ringsteifigkeit von 16kN/m2, also SN 16, für Langlebigkeit auch bei höchsten Beanspruchungen – in geringen Verlegetiefen und auch bei großen Überdeckungen.

Öl- und benzinhaltige Abwässer

AWADUKT PP SN10 oil protect: Hochlast-Kanalrohrsystem aus Polypropylen mit öl- und benzinbeständiger Dichtung nach DIN EN 1852 von DN 110 bis DN 500

Das PP-Rohr für spezielle Sonderanwendungen mit öl- und benzinhaltigen Abwässern mit NBR-Dichtung. Ausgestattet mit schwarzen Klickringen zur optischen Unterscheidbarkeit.

  • Für Anwendungen im industriellen Bereich wie Großküchen, Lebensmittelindustrie oder Raffineriebau
  • Zugelassen für Wasserschutzzonen II und III mit nachgewiesener Dichtheit bis mindestens 2,5 bar
  • Verlegbar in Flüssigboden
  • Eindeutig identifizierbar durch Innensignierung
  • Mit umfangreichem Formteilprogramm

Erhältlich auch als AWADUKT PP SN16 oil protect, für höchste Belastungen von DN 160 bis DN 500. Mit einer Mindest-Ringsteifigkeit von 16kN/m2, also SN 16, für Langlebigkeit auch bei höchsten Beanspruchungen – in geringen Verlegetiefen und auch bei großen Überdeckungen.

Industrieabwässer

AWADUKT PP SN10 fusion: Hochlast-Kanalrohrsystem aus Polypropylen für Schmutz-, Regen- und Industrieabwässer nach DIN EN 1852 von DN 110 bis DN 630

Das Hochlast-Kanalrohrsystem AWADUKT PP SN10 fusion für längskraftschlüssige Schweißverbindungen. Geeignet für Heizelementstumpfschweißen oder Elektromuffenschweißen. Dazu passend: Elektroschweißmuffe, Anschweißsattel, Aufspann- und Anbohrwerkzeug als Zubehör.

  • Für thermisch und chemisch belastete Industrieabwässer
  • Zugelassen für Wasserschutzzonen II und III mit nachgewiesener Dichtheit bis mindestens 2,5 bar
  • Verlegbar in Flüssigboden
  • Eindeutig identifizierbar durch Innensignierung
  • Mit umfangreichem Formteilprogramm

Erhältlich auch als AWADUKT PP SN16 fusion, für höchste Belastungen von DN 160 bis DN 500. Mit einer Mindest-Ringsteifigkeit von 16kN/m2, also SN 16, für Langlebigkeit auch bei höchsten Beanspruchungen – in geringen Verlegetiefen und auch bei großen Überdeckungen.

Grundstücksentwässerung

AWADUKT PP SN4: Normallast-Kanalrohrsystem aus Polypropylen für die Grundstücksentwässerung nach DIN EN 1852 von DN 110 bis DN 200

Unser Normallast-PP-Rohr speziell für den Hausanschlussbereich, auch unter Bodenplatten verlegbar. Hoch schlagzäh eignet es sich auch für Winterbaustellen.

  • Geeignet für Schmutz- und Regenwasserkanäle
  • Für erdverlegte Freispiegelleitung
  • Schlagzäh bis - 20° C
  • Glatte Innenfläche für optimale Hydraulik
  • Leichtes Handling durch geringes Gewicht, auch bei großen Baulängen
  • Vollständig recycelbar, gute Ökobilanz
  • Auch für hohe Abwassertemperaturen bis zu 60° C, kurzzeitig bis zu 70° C
  • Mit umfangreichem Formteilprogramm

Ausschreibungstexte

Damit Sie auch das Produkt bekommen, was Sie möchten, unterstützen wir Sie mit detaillierten Ausschreibungstexten. 

Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, wenn Sie unsere Ausschreibungstexte als Word- oder GAEB-Dateien benötigen.


Zu den Ausschreibungstexten

Kontakt

REHAU Verwaltungsstandort in Rehau

Haben Sie Fragen oder Interesse? Dann kontaktieren Sie unser Verkaufsbüro in Ihrer Nähe.

Verkaufsbüro in
der Nähe suchen

Hinweis

Die aufgerufene Webseite gibt es ebenfalls für Ihr Land. Wollen Sie die aufgerufene Webseite anzeigen lassen oder in Ihre Länderpräsentation wechseln?