captura1 - 1087866

"Das beste Stadion der Welt wird noch besser"

REHAU Fußbodenheizung und -kühlung im neuen Santiago-Bernabéu-Stadion in Madrid

27.09.2022

In seiner Geschichte war das Santiago-Bernabéu-Stadion Austragungsort zahlreicher wichtiger Spiele, wie etwa mehrerer Spiele der FIFA-Fußballweltmeisterschaft von 1982, darunter auch das Finale zwischen Italien und Deutschland. Es wurde über die Jahre kontinuierlich ausgebaut und modernisiert und bereits nach dem großen Umbau, der im Jahr 2005 abgeschlossen wurde, erfüllte es alle Anforderungen eines „Fünf-Sterne-Stadions“ und gehört damit zu den modernsten Fußballarenen der Welt. 

Seit 2020 wird das rund 85.000 Zuschauer umfassende Stadion erneut umgebaut, um unter anderem eine bewegliche Rasenfläche, ein hochmodernes System für den Abtransport und die Lagerung des Spielfelds zu installieren. Bei diesem ehrgeizigen Umbauprojekt vertraute man auf die Lösungen und das Know-how von REHAU als etablierte Marke im Bausektor und als Synonym für innovative und qualitativ hochwertige Lösungen.

Pressekontakt

Natalie Stan

Ytterbium 4, 91058 Erlangen
Tel.: +49 9131 92 5638
press@rehau.com

Der neue, einziehbare Rasen ist in sechs Bahnen unterteilt und verfügt über ein integriertes Bewässerungs-, Heiz- und Drainagesystem. Das Team von Building Technologies Spain hat mit der Konzeption der Klimatisierung des Rasens an diesem weltweit einzigartigen Vorschlag für ein abnehmbares Spielfeld mitgewirkt. Die Bahnen können bei Bedarf entfernt und unterirdisch verborgen werden, so dass das Stadion für alle Arten von Veranstaltungen wie Konzerte, Messen, Kongresse usw. genutzt werden kann. Befindet sich der Rasen in diesem Event-Modus, ist er in einer Art verstecktem Gewächshaus in 24 Metern Tiefe, wo die erforderlichen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen sowie die Bewässerung und Düngung aufrechterhalten werden um das Gras in einem optimalen Zustand zu halten. Konkret wurde dafür unter dem Rasen ein innovatives, modulares Strahlungsklimasystem mit dem REHAU RAUTHERM PE-Xa-Rohr integriert, das für eine gleichmäßige Wärme- und Kälteverteilung auf der gesamten Spielfeldoberfläche sorgt. Die Heizung und -kühlung verbessert den Zustand des Spielfelds im Winter gegen niedrige Temperaturen und möglichen Frost und im Sommer gegen hohe Temperaturen, die den Naturrasen austrocknen und ernsthaft beschädigen können. Neben den praktischen Vorteilen, das ganze Jahr über Spiele abhalten zu können, und der geringeren Sturz- und Verletzungsgefahr für die Spieler, ist es auch wirtschaftlich rentabel. Nicht zuletzt bietet dieses industrielle System dank fortschrittlicher Technologie ein hohes Maß an Energieeffizienz. 

Mit diesem enormen Projekt bekräftigt der Polymerspezialist seine Position als strategischer Partner für Flächenheizungs- und kühlungssysteme nicht nur im Wohnbereich, sondern zeigt auch, dass er innovative Lösungen für spezielle Anwendungen wie Rasenflächen bietet. 

Mehr Informationen über unsere Systeme zum Heizen und Kühlen im Nichtwohnbau finden Sie unter:
Heizen und Kühlen im Nichtwohnbau

captura3 - 1087864

captura4 - 1087863

Engineering progress

Enhancing lives