Duale Ausbildung

Duale Ausbildung – Kombination mit Bachelorabschluss

Seit einigen Jahren besteht die Möglichkeit, eine klassische Berufsausbildung mit einem Studium an der Hochschule Hof zu kombinieren. Zwei vollwertige Abschlüsse und eine Zeitersparnis von mindestens einem Jahr sind nur einige Vorteile, die dieses Bildungsmodell mit Namen ‚Verbundstudium’ bietet. Folgende Kombinationsmöglichkeiten stehen zur Wahl:

Verbundstudium Mechatroniker / Wirtschaftsingenieurwesen (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Mechatroniker (Berufsschule Kronach) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule, in dem du vertieftes Wissen im ingenieurwissenschaftlichen Anwendungsgebiet zwischen Mechanik, Elektronik und Informatik erwirbst. Die Semesterferien und dein Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen.

Im 5. Studiensemester steht die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Mechatroniker abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss:Bachelor of Engineering
MA-D199_506718_0 - 506718

„Zu REHAU wollte ich, weil es ein ortsansässiges Unternehmen ist und ich auch Verwandte und Freunde habe, die hier arbeiten. Die vielseitigen Tätigkeiten eines Mechatronikers haben mich sehr interessiert und es ist toll, dass man die Ausbildung mit einem Studium verbinden kann. Ich habe mich für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen entschieden. Zurzeit absolviere ich das erste Semester an der Hochschule Hof. Das beste Erlebnis im Betrieb war unser Azubiprojekt. Zu fünft entwickelten wir eine mobile CNC-Fräsmaschine – von der Planung bis zur Fertigstellung war es allein unser Projekt. Ein prima Gefühl, so etwas selbst auf die Beine gestellt zu haben!“

Alexander Funk, Dual-Student – Mechatroniker in Verbindung mit dem Studium Wirtschaftsingenieurwesen, 20 Jahre alt

Verbundstudium Industriemechaniker / Maschinenbau (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Industriemechaniker (Berufsschule Kronach) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Maschinenbau. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule. Die Arbeitsaufgaben eines Maschinenbauers reichen von Konstruktionstätigkeiten, der Produktentwicklung über Produktion und Bearbeitung bis zur qualifizierten Vertriebstätigkeit. Die Semesterferien und das Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen. Im 5. Studiensemester steht dann die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Industriemechaniker abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss:Bachelor of Engineering

„REHAU ist ein sehr bekanntes Unternehmen, das für hohe Qualität steht. Die Ausbildung hier ist toll und man erhält bei allen Aufgaben die nötige Unterstützung. Das hat mir auch bei meiner guten Zwischenprüfung geholfen. Vor kurzem war ich an einem Azubi-Projekt beteiligt, bei dem wir zu fünft ein Gestell zur Präsentation von Mercedes-Karosserieteilen entwickelt haben. Es war eine tolle Zusammenarbeit. Wir Azubis bekommen bei REHAU großes Vertrauen geschenkt und dürfen Projekte in Eigenregie leiten.“

Chris Stopp, Dual-Student – Industriemechaniker in Verbindung mit dem Studiengang Maschinenbau, 24 Jahre alt

MA-D198_506717_0 - 506717

Verbundstudium Verfahrensmechaniker / Werkstofftechnik (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker (Berufsschule Rehau) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Werkstofftechnik. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule, in dem du fundiertes Wissen im Bereich der Werkstofftechnik und der dazugehörigen Herstellungs- und Verarbeitungstechnologien vermittelt bekommst. Die Semesterferien und dein Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen.

Im 5. Studiensemester steht die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss:Bachelor of Engineering
MA-D197_505529_0 - 505529

„Nach der Schule wollte ich studieren. Bei meiner Recherche wurde ich auf REHAU und das Duale Studium aufmerksam. Mich fasziniert die Vielseitigkeit von Kunststoffen, deshalb habe ich mich für Werkstofftechnik an der Hochschule Hof kombiniert mit der Ausbildung zur Verfahrensmechanikerin entschieden. Ein Jahr ist das jetzt schon her. Die Ausbildung bei REHAU ist toll und auch das erste Semester lief gut. Ich wünsche mir, dass es weiterhin so viel Spaß macht!“

Nadine Krug, Dual-Studentin – Verfahrensmechanikerin in Verbindung mit dem Studiengang Werkstofftechnik, 19 Jahre alt

Verbundstudium Fachinformatiker / Informatik (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Fachinformatiker (Berufsschule Bayreuth) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Informatik. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule, in dem du Wissen über verschiedene Themen wie Multimedia, Informationssysteme und Automatisierung erlangst. Danach kannst du zum Beispiel im Bereich der Konzeption und der Realisierung von anspruchsvollen Lösungen der Informationstechnik eingesetzt werden.

Die Semesterferien und das Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen. Im 5. Studiensemester steht dann die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Fachinformatiker abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss: Bachelor of Science

„Ich habe mich auf der Internetseite der Hochschule Hof über den dualen Studiengang Informatik informiert und REHAU als Partner der Hochschule entdeckt. Weitere Infos über die Firma habe ich mir bei einer Infoveranstaltung geholt. Ich interesseiere mich sehr für Informatik und sehe in diesem Bereich gute Chancen für die Zukunft.  Die Technik entwickelt sich rasend schnell. Klasse finde ich, ein Projekt von Anfang bis Ende begleiten zu können. Nach meinem Bachelor-Abschluss würde ich gerne noch ein Master-Studium anhängen.“ 

Martina Dinkel, Dual-Studentin – Fachinformatikerin in Verbindung mit dem Studium Informatik, 19 Jahre alt

MA-D196_505528_0 - 505528

Verbundstudium Fachinformatiker / Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Fachinformatiker (Berufsschule Bayreuth) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Wirtschaftsinformatik. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule, in dem du interdisziplinäres Wissen in den Gebieten Betriebswirtschaft und Informatik erlangst. Du bist somit befähigt, Aufgaben der ingenieurmäßigen Software-Entwicklung, des wirtschaftlichen Einsatzes von Hard- und Software-Lösungen und der Einführung sowie des Managements von Informationstechnologien zu übernehmen. Die Semesterferien und das Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen.

Im 5. Studiensemester steht dann die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Fachinformatiker abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss:Bachelor of Science

Verbundstudium Industriekaufmann / Betriebswirtschaftslehre (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Industriekaufmann (Berufsschule Hof) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Betriebswirtschaftslehre. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule, in dem du mit aktuellen und zukunftsweisenden Erkenntnissen der wissenschaftlich fundierten Führung und Administration von Unternehmen und Betrieben vertraut gemacht wirst. Die Semesterferien und das Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen. Im 5. Studiensemester steht dann die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Erlangen, Rehau
Abschluss:

 Bachelor of Arts

„Für mich ist das duale Studium genau das Richtige. Nach dem Abitur wollte ich studieren, aber auch erste praktische Berufserfahrungen sammeln. Die Semesterferien und das Praxissemester verbringe ich im Unternehmen und kann hier das Wissen aus dem BWL-Studium in die Tat umsetzen. Die betriebswirtschaftlichen Grundsteine, die ich im Betrieb lerne, helfen mir bei der Lernarbeit in der Hochschule. Ein gewisser Ehrgeiz gehört natürlich auch dazu. REHAU bietet mir aber die nötige Unterstützung, um meine Aufgaben zu meistern. Ich hoffe natürlich, dass ich meine Ausbildung und mein Studium erfolgreich abschließe und danach weiterhin bei REHAU arbeiten kann!“

Matthias Anderski, Industriekaufmann in Verbindung mit dem Studiengang Betriebswirtschaftslehre, 19 Jahre alt

MA-D186_01 - 83047451

Verbundstudium Industriekaufmann / Wirtschaftsingenieurwesen (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüssen zu absolvieren – die Ausbildung zum Industriekaufmann (Berufsschule Hof) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule, in dem du vertieftes Wissen in den ingenieurwissenschaftlichen Anwendungsgebieten Produktentwicklung und technische Simulation logistischer Systeme erwirbst. Die Semesterferien und das Praxissemester verbringst du natürlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen.

Im 5. Studiensemester steht dann die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss:Erlangen, Rehau