Fenstersystem optimiert Raumklima

12.12.2017

GENEO INOVENT von REHAU versorgt Innenräume auch im Winter mit wohltemperierter Frischluft

Die nachhaltige Fensterlösung GENEO INOVENT des Polymerspezialisten REHAU denkt den Luftaustausch in den eigenen vier Wänden neu. Indem das System automatische Lüftung und effizienten Wärmetauscher kombiniert, öffnet es Häuser und Wohnungen rund um die Uhr für gefilterte Frischluft und hält die Raumtemperatur auch in der kalten Jahreszeit auf angenehmem Niveau.

Vor allem im Winter wird richtiges Heizen und Lüften zur Herausforderung. Können wichtige Grundsätze nicht eingehalten werden, stehen schnell schwerwiegendere Probleme als beschlagene Fensterscheiben an. Ein VierPersonen-Haushalt erzeugt etwa zwölf Liter Feuchtigkeit am Tag und beeinflusst damit das Raumklima erheblich. In Deutschland sind 41 % der Haushalte von Schimmelbildung in Innenräumen betroffen. Wer konsequent vorbeugen will, muss selbst bei Minusgraden täglich mehrmals stoßlüften. Das allerdings kühlt die Räume aus, sodass zusätzliche Heizenergie erforderlich wird. Der Polymerexperte REHAU hat mit GENEO INOVENT eine intelligente und nachhaltige Systemlösung entwickelt, die manuelles Lüften ersetzt.

Automatischer Luftaustausch 

Das Fenster GENEO INOVENT lässt ständig wohltemperierte Frischluft in den Raum. Möglich ist die energieeffiziente Lösung durch die innovative Verbindung von Lüftungssystem und Wärmetauscher. Dank des leistungsstarken Faserverbundwerkstoffs RAU-FIPRO, der auch in der Formel 1 und im Flugzeugbau verwendet wird, benötigt GENEO INOVENT keine Stahlarmierung. Somit konnten Lüftungssystem und Wärmetauscher komplett in den Rahmen integriert werden. Ein intuitives Bedienelement mit zwei Pfeiltasten sieht vier individuell einstellbare Leistungsstufen einschließlich intensiver Lüftungsphasen vor. Dabei verwehrt ein Grobstaubfilter allen Partikeln mit einem Durchmesser von über 10 µm den Einlass ins Hausinnere, die Anzahl von Pollen in Innenräumen beispielsweise wird um 80 % vermindert. Indem GENEO INOVENT das Lüften bei geöffnetem Fenster überflüssig macht, reduziert es die Lärmbelastung um das 16- fache und schützt zudem vor Einbrüchen über gekippte Fenster und Türen.

Nachhaltiges Gesamtkonzept

„Bei unseren Produkten bauen wir grundsätzlich auf Langlebigkeit und umweltschonende Eigenschaften“, betont Jörg Karger, Head of Product Management Window Solutions bei REHAU. „GENEO INOVENT ist wegweisend für mehr Energieeffizienz.“ Das automatisierte Lüftungssystem saugt gleichzeitig Raum- und Außenluft an und führt sie im Wärmetauscher zusammen. Hier wird der verbrauchten Raumluft Wärme entzogen und der kalten Außenluft zugeführt, sodass bis zu 71 % der Wärme zurückgewonnen wird. Der Betrieb erfordert zwar Strom, ist aber sehr sparsam im Verbrauch. 

Dank des integrierten Wärmetauschers und des hohen Dämmwerts (Wärmedämmung bis Uw = 0,68 W/m2K) eignet sich das REHAU Fenstersystem für neue Niedrigenergiehäuser, aber auch für Modernisierungen und Sanierungen. Als Einzelmaßnahme „Fenster“ ist GENEO INOVENT im Programm „Energieeffizient Sanieren“ (151/152, 430) der KfW förderfähig. „In der Entwicklung haben wir den gesamten Produktlebenszyklus bedacht“, erklärt Jörg Karger. „Deswegen folgt GENEO INOVENT auch einem Wiederverwendungskonzept.“ So nimmt der Polymerspezialist ausrangierte Fenster zur Aufbereitung zurück und stellt das veredelte Material dem Produktionsprozess wieder zur Verfügung. Die Besonderheit: GENEO INOVENT gilt als Elektrogerät und ist daher im Rahmen der europäischen WEEE-Richtlinie und des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) registriert, die Rücknahme und Entsorgung gewährleisten.

Einfache Handhabung

Das komplexe Lüftungssystem von GENEO INOVENT steckt komplett im Fensterrahmen. Ein gesonderter Einbau ist daher ebenso wenig notwendig wie Stemmarbeiten am Mauerwerk. Das Fenster mit einer Tiefe von 86 mm wird im Ganzen ausgetauscht und eingesetzt, Handwerker können mit einer unkomplizierten Einbauzeit je Fenster von zwei bis drei Stunden rechnen. Auch im Betrieb ist das Fenstersystem wartungsarm, die Filter lassen sich schnell und ohne Werkzeug wechseln. Pflegeleicht ist GENEO INOVENT dank der High Definition Finishing (HDF)-Oberfläche, an der sich Schmutzpartikel schwerer absetzen als auf herkömmlichen Oberflächen. Um unterschiedlichen gestalterischen Ansprüchen gerecht zu werden, bietet REHAU mit 220 verschiedenen Oberflächen und Dekoren abwechslungsreiche Farbvielfalt und großzügige Auswahlmöglichkeiten.

Weitere Informationen finden Interessierte auch unter www.rehau.de/geneoinovent

Ansprechpartner für die Presse:
Birke und Partner GmbH
Kommunikationsagentur
Bettina Fettich-Biernath
Marie-Curie-Straße 1
91052 Erlangen
Tel.: +49 9131 8842-24
bettina.fettich-biernath@birke.de

Hinweis

Die aufgerufene Webseite gibt es ebenfalls für Ihr Land. Wollen Sie die aufgerufene Webseite anzeigen lassen oder in Ihre Länderpräsentation wechseln?