GENEO Fenster

Das faserverstärkte Premiumsystem für mehr Stabilität

GENEO erreicht Uf-Spitzenwerte von bis zu 0,79 W/m²K und senkt so den Energieverbrauch um bis zu 76%. Diesen hervorragenden Wärmedämmwert erzielt GENEO dank des Faserverbundwerkstoffes RAU-FIPRO. Faserverbundwerkstoffe finden ebenso in der Formel 1 sowie im Flugzeugbau Anwendung. RAU-FIPRO sorgt für extreme Stabilität ohne Stahlarmierungen.

Technische Daten

Allgemein

Ansichtsbreiten Rahmen/Flügel

99 mm bis 179 mm

Ansichtsbreiten Stulp

110 mm bis 214 mm

Bautiefe

86 mm

Kammeranzahl

6 (Funktionskammern individuell nutzbar)

Scheibenstärke

max. 53 mm

Dichtungssystem

2 Anschlagdichtungen, 1 Mitteldichtung, 1 Passivhausmittelsteg bei GENEO PHZ

Profil-Design

Flächenversetzter Flügel, halbflächenversetzter Rundflügel, halbflächenversetzter Designflügel


Eigenschaften bis

 

Wärmedämmung Uf

0,79 W/m²K

Windwiderstand (EN 12210)

B5

Schlagregendichtheit (EN 12208)

9A

Luftdurchlässigkeit (EN 12207)

4

Schalldämmwert

Rw = 47 dB

Einbruchhemmung (EN 1627)

RC3

Bedienkräfte (EN 13115)

2

Vorteile

  • Leichteres Handling und Montage durch bis zu 40% Gewichtseinsparung gegenüber Standardfenstern

  • Beste Stabilität durch die Kombination unseres Hightech-Werkstoffs RAU-FIPRO mit einer optimierten Profilkonstruktion und dem integrierten Verstärkungssystem IVS

Argumente, die Bauherren überzeugen: 

  • Perfekte Energieeffizienz mit bis zu 76 % Energieersparnis
  • Große Glasflächen für zusätzliche solare Energiegewinne
  • Federleichtes Öffnen und Schließen, denn die neu entwickelte Dichtungsgeometrie verringert den Schließdruck
  • Pflegeleichte, extra-glatte und edle HDF-Oberfläche
  • Umweltfreundlich recyclebar

Design

GENEO Profile sind in unserem Farbspektrum KALEIDO COLOR erhältlich. Aber auch hinsichtlich individueller Formen und Gestaltungsvarianten bleiben mit GENEO keine Wünsche offen. 

Erfahren Sie hier mehr. 

Hinweis

Die aufgerufene Webseite gibt es ebenfalls für Ihr Land. Wollen Sie die aufgerufene Webseite anzeigen lassen oder in Ihre Länderpräsentation wechseln?