RAUTHERM SPEED Klettsystem

Das Schnelle 1-Mann-System

RAUTHERM SPEED Klettsystem

Hocheffizient für Ein-, Zwei-, und Mehrfamilienhäuser

RAUTHERM SPEED Klettsystem – das heißt Installation von Flächenheizungen in einer neuen Dimension. Besonderes Highlight: Die Verbindung des Klettrohrs mit der 3 mm flachen Klettmatte bietet Ihnen die perfekte Lösung für Ihre Bauvorhaben, mit einer klaren Trennung der Gewerke. RAUTHERM SPEED Klettsystem – aufkletten und fertig!

REHAU – Ihre Nummer sicher bei der Flächenheizung:

Profitieren Sie von perfekt aufeinander abgestimmten Lösungen. Vom Verlegesystem über die Rohre und die Verteiltechnik bis hin zur Regelung.

Neu: RAUTHERM SPEED – Das Flächenheizungsrohr

Schnell in der Verlegung, flexibel in der Anwendung, kompromisslos in der Qualität.

Bis zu

30 %

schnellere Installation

Bis zu

6 %

mehr Haftfläche für sicheren Halt

Werkzeuglose

1-Mann

Verlegung


Rekordverdächtig schnell:

Bis zu 30 % kürzere Verlegezeit als herkömmliche Verlegesysteme: die direkte Verklebung der Matte und die Fixierung des Rohres erfolgen bequem und ohne großen Kraftaufwand. Korrekturen lassen sich sehr einfach durchführen.


Haftet sicher und gut:

Die größere Haftfläche er laubt eine präzise Verlegung bei gleich zeitig besserem Halt des Rohres – dank Schmutzunempfindlichkeit auch unter herausfordernden Beding ungen.


Ruck-zuck schnell und einfach:

Die herkömmliche Verlegung und Fixierung des RAUTHERM SPEED Klettrohres erfolgt werkzeuglos. Für Monteure bedeutet dies schnelles Arbeiten und einerückenschonende Arbeitsweise.

RAUTHERM SPEED Winterpaket im Wert von 290,- sichern!

Überzeugen Sie sich von deutlich kürzeren Verlegezeiten mit unserem attraktiven RAUTHERM SPEED Winterpaket:

Jetzt teilnehmen und Winterpaket sichern

Verlegeuntergrund

RAUTHERM SPEED Klettsystem

Exklusive Neuheit: 3 mm flache Klettmatte für sichere Gewerketrennung

RAUTHERM SPEED plus wird einfach auf die bauseitig verlegte Dämmung abgerollt und über die selbstklebende Rückseite in einem Arbeitsgang auf dem Untergrund verklebt – schon ist für die Rohrverlegung alles bereit. Weiterhin überzeugt die nur 3 mm dünne Klettmatte mit ihrem bis zu 90 % geringerem Volumen bei Transport und Lagerung.

Als Rolle für große Räume

RAUTHERM SPEED Klettsystem


Als Platte für kleine Räume

RAUTHERM SPEED Klettsystem


Natürlich auch erhältlich: RAUTHERM SPEED Klettplatte inklusive Dämmung:

Die RAUTHERM SPEED Klettplatte ist eine mit Klettvlies beschichtete Polystyrolplatte und ermöglicht das werkzeuglose Aufbringen der Rohre. Die optimalen Wärme- und Trittschalleigenschaften der Dämmung bleiben voll erhalten, da kein Durchstoßen der Dämmschicht durch zusätzliche Befestigungen erfolgt.

RAUTHERM SPEED plus Vorteile

  • Auf unterschiedlichen Dämmungen und Unterböden einsetzbar
  • Kein zusätzliches Verkleben der Plattenstöße
  • Klare Gewerketrennung
  • Schnelle Positionierung durch rückseitige Verklebeschicht

RAUTHERM SPEED plus renova

Weltneuheit made by REHAU:

Das erste Verbundsystem mit allen Vorteilen der Klettverlegung, speziell für die Sanierung!

Aufgrund der Lochung besteht ein direkter Verbund der Nivellierestrichmasse zum Untergrund, was eine minimale Gesamtaufbauhöhe ermöglicht. Durch diese minimale Gesamtaufbauhöhe von nur 21 mm und die Verlegbarkeit auf unterschiedlichsten Untergründen ist die RAUTHERM SPEED plus renova bestens für die Sanierung geeignet.


RAUTHERM SPEED plus renova im Video erklärt:

RAUTHERM SPEED plus renova Vorteile

  • Gesamtaufbauhöhe von nur 21 mm
  • Keine Gefahr von Lunkern
  • Simple, überlappungsfreie Verarbeitung der Matte
  • Bis zu 90 % geringeres Transport- und Lagervolumen
  • ​Nivellierestrich nach 5 Stunden begehbar

Niedrigaufbausystem

Wenn jeder Millimeter zählt

Das neue RAUTHERM SPEED K Rohr in der Abmessung 10 Millimeter stellt zusammen mit der 3 mm RAUTHERM SPEED plus Klettmatte und dem Nivellierestrich Knauf N 440 das erste Niedrigaufbausystem auf Klettbasis dar.

Es ermöglicht damit eine 30 Prozent geringere Estrichüberdeckung gegenüber nomativen Estrichen.

Zudem kommen hier alle Vorteile der RAUTHERM SPEED plus Matte zum Zug. Ihre schnelle von nur einem Mann zu realisierende Verlegung ist besonders einfach: Ausrollen, aufkletten, fertig. Ein zusätzliches Verkleben der Plattenstöße ist nicht nötig. Durch den bewussten Verzicht auf die unterseitige Dämmung weist die Systemmatte lediglich eine Aufbauhöhe von drei Millimetern auf. Dies macht sich auch in dem bis zu 90 Prozent geringerem Produktvolumen bemerkbar, das zu reduzierten Lagerflächen und einem platzsparenden Transport führt. Auch Restmengen der Systemmatte können besonders einfach verarbeitet werden.

Die Vorteile im Überblick

10 mm Klettrohr

Das gibt es nur bei REHAU. Das erste und einzige Klettrohr in der Abmessung 10 mm mit allen Vorteilen der Klettverlegung.

Niedrige Aufbauhöhen ab 41 mm

Die 3 mm dünne Klettmatte und das neue RAUTHERM SPEED K Rohr in 10 mm sorgen für niedrige Aufbauhöhen.

Bereits nach 5 Stunden begehbar

Heutzutage zählt ein schneller Baufortschritt mehr denn je. Mit dem RAUTHERM SPEED plus Niedrigaufbausystem bleiben Sie im Zeitplan.

30 % geringere Estrichüberdeckung

Im Vergleich zu normativen Estrich können Sie die Estrichüberdeckung und damit auch Aufbauhöhe deutlich reduzieren.

Für alle gängigen Untergründe geeignet

Bestens für die Sanierung gerüstet. Egal ob Estrich, Fliesen oder Dämmungen, mit dem neuen Niedrigaufbausystem ist das alles kein Problem.
 

Flexibilität

Einen Schritt weiter gedacht

Der neue, flexiblere Schichtaufbau macht es möglich: Das RAUTHERM SPEED K Rohr ist bis zu 30 % biegeweicher im Vergleich zu herkömmlichen Flächenheizungsrohren und erleichtert somit die Verlegung. Die Materialkombination ist speziell für den Einsatz in der Fußbodenheizung/-kühlung ausgelegt. Durch die enge Wicklung des Klettbandes ergibt sich eine bis zu 6% größere Haftfläche.

Dies erlaubt eine präzise Verlegung bei gleichzeitig stärkerem Rohrhalt – dank Schmutzunempfindlichkeit auch unter herausfordernden Bedingungen. Die bewährten Vorteile wie Verarbeitbarkeit bis -10 °C, Unempfindlichkeit gegen Spannungsrissbildung und Restlängenverwertung mit Schiebehülsentechnik sind natürlich auch bei RAUTHERM SPEED K selbstverständlich.

Videos

Downloads

Die aktuellen Ausschreibungstexte finden Sie hier: Ausschreibungstexte öffnen

Die aktuellen Leistungserklärungen finden Sie auf unserer Suchseite: Leistungserklärungen suchen

10.03.2017 RAUTHERM SPEED Broschüre mit Technischer Information und Kalkulationspreisliste Downloads (PDF, 14 MB) 08.07.2016 RAUTHERM SPEED Technische Information Downloads (PDF, 1 MB) 08.07.2016 RAUTHERM SPEED plus Technische Information Downloads (PDF, 2 MB) 22.05.2017 RAUTHERM SPEED plus renova Technische Information Downloads (PDF, 1 MB) 27.11.2015 RAUTHERM SPEED - Montageanleitung Downloads (PDF, 359 KB) 08.07.2016 RAUTHERM SPEED plus Klettmatte (Platte) Montageanleitung Downloads (PDF, 829 KB) 08.07.2016 RAUTHERM SPEED plus Klettmatte (Rolle) Montageanleitung Downloads (PDF, 1 MB) 22.05.2017 RAUTHERM SPEED plus renova Montageanleitung Downloads (PDF, 604 KB) 08.07.2016 RAUTHERM SPEED mit RAUTHERM SPEED K 14 Leistungsdiagramme Downloads (PDF, 3 MB) 08.07.2016 RAUTHERM SPEED mit RAUTHERM SPEED K 16 Leistungsdiagramme Downloads (PDF, 3 MB) 08.07.2016 RAUTHERM SPEED plus mit RAUTHERM SPEED K 14 Leistungsdiagramme Downloads (PDF, 3 MB) 08.07.2016 RAUTHERM SPEED plus mit RAUTHERM SPEED K 16 Leistungsdiagramme Downloads (PDF, 3 MB) 10.04.2017 RAUTHERM SPEED plus renova mit RAUTHERM SPEED K 10 und Nivellierestrich Knauf N 440 Leistungsdiagramme Downloads (PDF, 3 MB) 08.07.2016 RAUTHERM SPEED DIN CERTCO Downloads (PDF, 347 KB) 11.07.2016 RAUTHERM SPEED plus DIN CERTCO Downloads (PDF, 149 KB) 18.04.2017 RAUTHERM SPEED plus renova DIN CERTCO Downloads (PDF, 137 KB) 22.03.2017 REHAU Gebäudetechnik: Systeme für Installationsprofis Broschüre (Stand: Februar 2017) Downloads (PDF, 4 MB) 13.03.2017 Gebäudetechnik Kalkulationspreisliste (Gültig ab Januar 2017) Downloads (PDF, 45 MB)

Hinweis

Die aufgerufene Webseite gibt es ebenfalls für Ihr Land. Wollen Sie die aufgerufene Webseite anzeigen lassen oder in Ihre Länderpräsentation wechseln?