Berechnungssoftware RAUCAD

RAUCAD

Die REHAU Berechnungssoftware RAUCAD bietet ein professionelles, auf AutoCAD basierendes CAD-Programm für die Planung, Dimensionierung, Projektierung und Ausschreibung. RAUCAD ermöglicht die problemlose Zeichnung von Flächenheizung und -kühlung für Fußboden, Wand und Decke sowie die Berechnung und Dimensionierung von 2D- und 3D-Rohrnetzen der Gewerke Heizung, Kälte, Trinkwasser, Schmutzwasser und Regenwasser.

Durch die intuitive Bedienung wird der Anwender Schritt für Schritt durch die Planung geführt. Das Modul RAUWIN beinhaltet die Grundlagen der Gebäudetechnik, beginnend bei der U-Wert-Berechnung, über die Heizlastberechnung bis hin zur hydraulischen und thermischen Auslegung der Flächenheizung und -kühlung für Fußboden, Wand und Decke.
Im Datenverbund mit AutoCAD oder CADinside werden Maße aus den Zeichnungen übernommen. Heizkörper, Flächenheizung/-kühlung und Beschriftungen lassen sich direkt in die Zeichnungen übertragen. Als Grundlage im CAD können DWG- und DXF-Dateien, aber auch PDF-Dateien oder Bilder verwendet werden.

Module


Heizlastberechnung

Beinhaltet eine U-Wert-Berechnung mit umfangreicher Baustofftabelle sowie Stammdaten und Raumdefinitionen mit spezifischer Heiz- und Kühllastberechnung nach:

  • DIN EN 12831
  • ÖNORM H 7500 zur EN 12831 (Österreich)
  • ÖNORM H 750-1 (2015) zur EN 12831 (Österreich)
  • SN SIA 384.201 zur EN 12831 (Schweiz)
  • TS 2164 (Türkei)
  • NF P 52 – 612 / CN zur EN 12831 (Frankreich)

Kühllastberechnung

Mit wenigen Eingaben erhalten Sie für ein Gebäude mit berechneter Heizlast die Kühllastergebnisse nach VDI 2078. Somit ist dieses Zusatzmodul eine leistungsstarke Ergänzung für RAUWIN Profi.

  • Dynamische Kühllastberechnung nach VDI 2078
  • Raum-/-bauteilübernahme aus Heizlastberechnung oder EnEV

Heizkörperauslegung

  • Heizkörperauslegung inklusive VDI 3805 Schnittstelle zum Einlesen der herstellerspezifischen Produktdaten

Kühlkonvektoren

  • Auslegung von Kühlkonvektoren inklusive VDI 3805 Schnittstelle zum Einlesen der herstellerspezifischen Produktdaten

Flächenheizung/-kühlung

  • Flächenheizung/-kühlung nach EN 1264 / EN 15377
  • Schnellerfassung Fußbodenheizung/-kühlung
  • Variabler Systemaufbau für Flächenheizung/-kühlung
  • Ventileinstellung der Kreise am Verteiler für den hydraulischen Abgleich

EnEV

Mit wenigen Eingaben erhalten Sie für ein Gebäude mit berechneter Heizlast die Ergebnisse nach EnEV. Somit ist dieses Zusatzmodul eine leistungsstarke Ergänzung für RAUWIN Profi.

  • EnEV
  • Raum-/-bauteilübernahme aus Heizlast- oder Kühllastberechnung

Wohnungslüftung

  • Konzept nach DIN 1946-6
  • Auslegung der Wohnungslüftung

Aufgabenplanung

Hinterlegen Sie auf allen Projektebenen Gebäude, Bauabschnitt, Geschoss, Wohnung oder Raum Ihre Notizen und Aufgaben.

Materialzusammenstellung

In der Stückliste werden die ausgelegten Materialien aus Heizkörperauslegung, Flächenheizung und Flächenkühlung zusammengeführt. Hier erfolgt die Ausgabe als Druck oder in verschiedenen Datenformaten.

  • Ausdruck
  • Export (Excel, UGS, UGL, GAEB)

CADinside

Als Alternative zu der weit verbreiteten AutoCAD-Vollversion bieten wir Ihnen CADinside. Alle wichtigen Funktionen aus Autodesk AutoCAD sind auch Bestandteil von CADinside.

  • CADinside für RAUCAD Programme, powered by Autodesk-Technology®

Zeichenmaschine / Drawing Machine

Die Zeichenmaschine ist Voraussetzung für die Berechnungs­assistenten, aber auch für die Erstellung von Revisionsunterlagen oder reinen Zeichnungen ohne Berechnung bestens geeignet.

  • Projektverwaltung
  • Layerverwaltung mit Quick-Layer Steuerung
  • Medientabelle
  • Schlitz- und Durchbruchplanung
  • Datenverbund mit RAUWIN
  • 2D-Schema, 2D-Grundriss, 3D-Axionometrie
  • Zeichnen von Flächenheizung/-kühlung für Fußboden, Wand und Decke
  • Trassenfunktion
  • Umfangreiche Symbolbibliothek der TGA-Bauteile
  • AutoRouting für Bauteilanbindung

Gebäudemanager / Building Manager

Mit dem assistentengeführten Gebäudemanager erfassen Sie in wenigen Schritten das komplette Gebäude direkt im CAD. Das Zeichnen von Wänden, Fenstern und Türen gehört ebenso zum Leistungsumfang wie die direkte Generierung des 3D Gebäudemodells. Im RAUWIN Profi wird dieses 3D Gebäudemodell übernommen und die Heizlast automatisch berechnet. Berechnete Heizkörper und die Fußbodenheizung/-kühlung werden automatisch in den CAD-Plan gezeichnet.

  • Assistentengeführt
  • Verwaltung aller Geschosse in einer Zeichnung
  • Mehrere Grundrisse auch nebeneinander möglich
  • Automatische Generierung 3D-Modell
  • Navigation in der Zeichnung
  • Import von Bildformaten, DWG-Dateien oder PDF-Unterlagen
  • Zeichnen von Dachschrägen und korrekte Berechnung der Heiz- und Kühllast
  • Aktualisieren der RAUWIN-Projektes bei Planänderungen im CAD
Gebäudemanager / Building Manager

Rohrnetzberechnungen 2D/3D

Im Bereich der Rohrnetzberechnung bietet REHAU ein CAD-basierendes Tool für das Zeichnen und Berechnen von Rohrsystemen. Ein Assistent führt Schritt für Schritt durch die Planung. Mit dem neuen Schemagenerator für Heizung, Kälte, Trinkwasser und Entwässerung zeichnen Sie in wenigen Schritten komplette Strangschemata.

2D-/3D-Rohrnetzberechnungen: Heizung

Heizung

  • Rohrnetzberechnung von 2-Rohrsystemen und Tichelmann, sowie 1-Rohrsystemen
  • Inklusive hydraulischem Abgleich der Anlage, einschließlich mehrerer Regelebenen
  • Berechnung mit verschiedenen Systemtemperaturen, inklusive Mischer
  • Hydraulikassistent für Schaltungen im Heizungsrohrnetz
  • Frei definierte Medientabelle, z. B. für Berechnung mit Wasser/Glycol-Gemisch
  • Schnittstelle VDI 3805 für Ventildaten
  • Wohnungs- und dezentrale Trinkwasserstation
  • Pumpenauslegung mit Herstellerdaten
2D-/3D-Rohrnetzberechnungen: Kälte

Kälte

  • Hydraulikassistent für Schaltungen im Kälterohrnetz
  • Frei definierte Medientabelle, z. B. für Berechnung mit Wasser/Glycol-Gemisch
  • Schnittstelle VDI 3805 für Ventildaten
2D-/3D-Rohrnetzberechnungen: Trinkwasser


Trinkwasser

  • Trinkwasserrohrnetzberechnung nach DIN 1988-300 / DIN EN 806-3
  • Trinkwasserrohrnetzberechnung nach SVGW W3 (Schweiz)
  • Zirkulationsberechnung nach DVGW Blatt W551 und W553
  • Hydraulischer Abgleich über mehrere Ebenen
  • Berechnung mehrerer TWW-Bereiter in einem Rohrnetz
  • REHAU Zeta-Werte
  • Berechnung der Austrittszeiten nach DIN 1988-200 oder Schöneberger Urteil (102 C 55/94)
2D-/3D-Rohrnetzberechnungen: Entwässerung


Entwässerung

  • Entwässerungsrohrnetze nach DIN EN 12056 / DIN 1986-100
  • Regenentwässerung inkl. Regenspendetabelle von 90 Orten
  • Import von Daten über KOSTRA-DWD

Sprachpakete

Die Software ist multilingual, dies bedeutet Sie entscheiden sich für des Materialsortiment eines Landes (Region), der Oberflächensprache der Bedienung und der Sprache für den Ausdruck. Hierdurch können Sie ein internationales Bauvorhaben entsprechend der sprachlichen Anforderung planen.

Folgende Sprachen stehen für Bedienung und Ausdruck zur Verfügung:

  • Deutsch (German)
  • Englisch (English)
  • Französisch (French)
  • Italienisch (Italian)
  • Niederländisch (Dutch)
  • Russisch (Russian)
  • Türkisch (Turkish)

Support

REHAU unterstützt Sie vor, während und nach dem Kauf der Software kompetent und professionell. Jede Neulizenz beinhaltet die kostenfreie Teilnahme am RAUWIN Seminar.

Auch nach der Schulung erhalten Sie die erforderliche Unterstützung. Ein kompetentes Team steht Ihnen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung und hilft Ihnen bei Fragen rund um unsere Planungssoftware. Allen Softwarekunden steht dieser Service in Form eines umfangreichen Support-Angebotes nach der Schulung kostenlos zur Verfügung:

Systemvoraussetzungen

Die REHAU Planungssoftware wird auf einem USB-Stick ausgeliefert, auf dem die gesamte RAUCAD Installation enthalten ist. Zusätzlich wird bei einer Neulizenz ein Programmschutzadapter (Dongle) ausgeliefert, der für die Nutzung der Software am Rechner aufgesteckt sein muss.

Betriebssysteme

  • Windows 7 (64-bit)
  • Windows 8 (64-bit)
  • Windows 10 (64-bit)

AutoCAD-Kompatibilität

  • Alternativ zur RAUCAD CAD-Plattform kann AutoCAD 2015-2019 als CAD-Plattform verwendet werden.

Softwarepflege

Mit dem Softwarepflegevertrag wird sichergestellt, dass die Software auf dem aktuellen Stand ist und den aktuellen Regeln der Technik entspricht. Die mit einem Pflegevertrag verbundenen planbaren jährlichen Kosten schützen vor hohen Updatekosten, wie sie bei Einzelupdates nach einigen Jahren anfallen.

Die Softwarepflege basiert auf den erworbenen Lizenzen als Neukauf oder Update. Die RAUCAD Softwarepflege beinhaltet:

  • Nutzung der RAUCAD Hotline
  • Lauffähigkeit unter aktuellen Windows-Betriebssystemen
  • Anpassung der Lauffähigkeit unter den jeweils aktuellen AutoCAD-Versionen
  • Aktualisierung CADinside
  • Aktualisierung der Berechnungssoftware bei Umstellung der der Software zugrunde gelegten Normen und Regeln der Technik

Videos

Flächenheizung mit RAUCAD erstellen

Editierfunktionen der Flächenheizung in RAUCAD

Gebäudemanager: Basics

Gebäudemanager: Dachflächen

Schemagenerator Trinkwasser: Basics

Schemagenerator Trinkwasser: Editierfunktionen I

Gebäudemanager: Teil 1

Gebäudemanager: Teil 2

Schemagenerator

Flächenheizung Schnellauslegung

Optimierung der Flächenheizung

Unterlagen

Download

Der Download ist für Lizenzinhaber der Version 12.

RAUCAD 12 herunterladen (Deutsch, 3,5 GB)

Informationen anfordern

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir werden Ihre Anfrage zu RAUCAD schnellstmöglich beantworten.

Ihre Anfrage konnte nicht versendet werden. Bitte prüfen Sie die Pflichtfelder.

An error occured, please try again later. (Form was not sent!)

Engineering progress

Enhancing lives