Draft_ISH_2022 - 1095524

REHAU Building Solutions sagt Teilnahme an der ISH 2023 ab

REHAU Building Solutions wird nicht an der ISH 2023 teilnehmen. Die intensive Auseinandersetzung mit den Anforderungen des Marktes und der konsequente Fokus auf die veränderten Bedürfnisse der Kunden und Partner haben zu dieser Entscheidung geführt.

20.12.2022

REHAU Building Solutions sieht von einer Teilnahme an der ISH 2023 ab. Der führende Anbieter von Systemlösungen für Trinkwasserinstallation und Hausentwässerung schätzt durch die Herausforderungen der letzten zwei Jahre sowie die aktuelle Marktsituation die Chancen für eine erfolgreiche Ansprache internationaler Kunden auf der ISH als zu gering ein.

„Die Art und Weise der Kundenansprache hat sich in den letzten zwei Jahren erheblich verändert. Der persönliche Kontakt muss wieder gestärkt werden“, erklärt Dr. Roger Schönborn, Leiter der REHAU Division Building Solutions: „Es ist keine Entscheidung gegen die ISH, sondern für den Kunden. Wir wollen uns 2023 ganz im Sinne Kundenorientierung fokussieren und werden in diesem Zusammenhang auch stärker die räumliche Nähe zu unseren Kunden suchen.“

Insbesondere die Entwicklung des Produktportfolios, welches erst jüngst durch die Akquisition des Sanitärtechnikherstellers MEPA erweitert wurde, will REHAU in den kommenden Monaten mit konsequentem Fokus auf Kunden und Partner präsentieren.


MA-D1230_CL - 1105413

Dr. Roger Schönborn, Leiter der REHAU Division Building Solutions

MEPA ist auf der ISH weiterhin vertreten, so dass wir anteilig auch dort präsent sein werden, und unseren Kunden und Partnern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

REHAU Building Solutions bedauert die Absage für die Veranstaltung in Frankfurt, die auch in Zukunft weltweit führende Messe und internationaler Treffpunkt der Haustechnik- und Installationsbranche sein wird. Die Division sieht dem kommenden Jahr positiv entgegen: der Kurs für die Zukunft ist gesteckt, um einer der führenden Anbieter für das gesamte Wassermanagement im Gebäude zu werden.


Pressekontakt

Natalie Stan

Ytterbium 4, 91058 Erlangen
Tel.: +49 9131 92 5638
press@rehau.com

Engineering progress

Enhancing lives