Trinkwasserpraxis 2021

Veranstaltungsorte:
  • Berlin (ausgebucht)
  • Erlangen
  • Stuttgart
  • Mettmann 
Veranstaltungsnummer:8100-2021
Referenten:Dr. Matthias Dürr – Teamleiter Hygiene, Fachbereich Gesundheit, Stadt Halle (Saale)
Manfred Erk – Seminarreferent REHAU AG + Co
Rolf Stader – Seminarreferent Gebr. KEMPER GmbH + Co. KG
Dauer:½ Tag
Seminargebühren:Dieses Seminar ist für Sie kostenfrei
Unsere Leistungen für Sie:Seminarunterlagen, Konferenzgetränke, Begrüßungssnack

Die Qualität unseres Trinkwassers lässt sich nur erhalten, wenn bei Planung, Errichtung und Betrieb einer Trinkwasserinstallation die allgemein anerkannten Regeln der Technik eingehalten werden. Dieses Seminar zeigt Ihnen aus der Sicht eines Gesundheitsamtes, welche Fehler in diesem Bereich häufig gemacht werden, so dass es zu Grenzwertüberschreitungen kommen kann. Natürlich informieren wir Sie auch darüber, wie eine Trinkwasserinstallation im Einklang mit den technischen Regeln und gesetzlichen Vorgaben erstellt werden kann.

Worum es in diesem Seminar geht:

  • Häufig gemeldete Kontaminationen des Trinkwassers
  • Handlungsmöglichkeiten des Gesundheitsamtes 
  • Beispiele für unzulängliche Fehlerbeseitigung und für eine erfolgreiche Sanierung
  • Erfahrungen mit Gefährdungsanalysen 
  • Effiziente Zusammenarbeit mit den Behörden 
  • Planungsgrundlagen nach DIN EN 806-2 und DIN 1988-200 
  • Einsatz von für Trinkwasser zugelassenen Werkstoffen 
  • Richtige Dimensionierung der Komponenten 
  • Betrieb und Instandhaltung nach DIN EN 806-5 
  • Analyse jedes Trinkwasseranschlusses nach DIN EN 1717 
  • Bestimmung der Risiken und Auswahl der Sicherungseinrichtungen 
  • Richtige Absicherung aller Anschlüsse an die Trinkwasser-Installation 
  • Beispiele für häuslichen und nicht-häuslichen Gebrauch

Dieses Seminar ist wichtig für:

  • Inhaber, Geschäftsführer, Projektleiter und leitende Angestellte in TGA Planungsbüros 
  • Ingenieure der Gebäude- und Versorgungstechnik 
  • Leitende Angestellte aus der Wohnungswirtschaft










Das Seminar findet in Kooperation mit der Gebr. KEMPER GmbH + Co. KG statt.

Bitte melden Sie sich frühzeitig an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Logo_Kemper_Fortschritt-machen - 103972

Hinweis:
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per Email. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Seminarplätze aufgrund der aktuellen Hygiene-Bestimmungen begrenzt ist.

Aufgrund der andauernden COVID-19-Pandemie möchten wir darauf hinweisen, dass für die Teilnahme an dem Präsenzseminar gegebenenfalls die Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltests (max. 24 Stunden alt) nötig ist. Weitere Details erhalten Sie etwa 1,5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn von den Veranstaltern Gebr. KEMPER GmbH & Co. KG und REHAU AG & Co.

In Zeiten der COVID-19-Pandemie ist der direkte persönliche Austausch nicht immer einfach. Die Gesundheit und Sicherheit von Ihnen und uns als Referenten hat oberste Priorität. Vor diesem Hintergrund wurde dieses Seminar auf eine Teilnehmerzahl begrenzt und in ausgesprochen großzügigen Räumlichkeiten geplant, um die Mindestabstände einhalten zu können. Wir werden die Situation genau beobachten – sollte auf Grund der andauernden Pandemie-Situation eine Durchführung nicht zu verantworten sein, werden wir rechtzeitig über eine Alternative mit neuen Terminen oder ein digitales Angebot informieren. Getreu dem Motto: safety first.

Veranstaltungstermine

Start Datum Start Zeit Ende Datum Ende Zeit Stadt Registrieren
11.10.2021 12:45 11.10.2021 17:45 Erlangen Registrieren
13.10.2021 15:30 13.10.2021 20:00 Stuttgart Registrieren
09.11.2021 15:30 09.11.2021 20:00 Mettmann Registrieren

Engineering progress

Enhancing lives