Verbundstudium

Verbundstudium – Kombination mit Bachelorabschluss

Seit einigen Jahren besteht die Möglichkeit, eine klassische Berufsausbildung mit einem Studium an der Hochschule Hof zu kombinieren. Zwei vollwertige Abschlüsse und eine Zeitersparnis von mindestens einem Jahr sind nur einige Vorteile, die dieses Bildungsmodell mit Namen ‚Verbundstudium’ bietet. Folgende Kombinationsmöglichkeiten stehen zur Wahl:

Verbundstudium Mechatroniker / Wirtschaftsingenieurwesen (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Mechatroniker (Berufsschule Kronach) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule, in dem du vertieftes Wissen im ingenieurwissenschaftlichen Anwendungsgebiet zwischen Mechanik, Elektronik und Informatik erwirbst. Die Semesterferien und dein Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen.

Im 5. Studiensemester steht die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Mechatroniker abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss:Bachelor of Engineering
ABI-D245_CL - 89127

„REHAU ist für mich ideal, weil es sowohl ein weltweit tätiges als auch ein Familienunternehmen mit interessanten Geschäftsfeldern ist. Während der Ausbildung zum Mechatroniker sammelt man wertvolle Praxiserfahrung, wie zum Beispiel beim eigenständigen Bau eines mechatronischen Systems mit Mechanik, Verdrahtung, Programmierung und Pneumatik. Das hat wirklich Spaß gemacht! Diese Erfahrungen ergänzen sich prima mit dem Studium zum Wirtschaftsingenieur an der Hochschule Hof. So sieht man die theoretischen Inhalte des Studiums aus einer zweiten Perspektive.“

Maximilian Grimm, Dual-Student – Mechatroniker in Verbindung mit dem Studium Wirtschaftsingenieurwesen

Verbundstudium Industriemechaniker / Maschinenbau (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Industriemechaniker (Berufsschule Kronach) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Maschinenbau. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule. Die Arbeitsaufgaben eines Maschinenbauers reichen von Konstruktionstätigkeiten, der Produktentwicklung über Produktion und Bearbeitung bis zur qualifizierten Vertriebstätigkeit. Die Semesterferien und das Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen. Im 5. Studiensemester steht dann die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Industriemechaniker abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss:Bachelor of Engineering

„REHAU ist ein sehr bekanntes Unternehmen, das für hohe Qualität steht. Die Ausbildung hier ist toll und man erhält bei allen Aufgaben die nötige Unterstützung. Das hat mir auch bei meiner guten Zwischenprüfung geholfen. Vor kurzem war ich an einem Azubi-Projekt beteiligt, bei dem wir zu fünft ein Gestell zur Präsentation von Mercedes-Karosserieteilen entwickelt haben. Es war eine tolle Zusammenarbeit. Wir Azubis bekommen bei REHAU großes Vertrauen geschenkt und dürfen Projekte in Eigenregie leiten.“

Chris Stopp, Dual-Student – Industriemechaniker in Verbindung mit dem Studiengang Maschinenbau

MA-D198_506717_0 - 506717

Verbundstudium Verfahrensmechaniker / Werkstofftechnik (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker (Berufsschule Rehau) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Werkstofftechnik. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule, in dem du fundiertes Wissen im Bereich der Werkstofftechnik und der dazugehörigen Herstellungs- und Verarbeitungstechnologien vermittelt bekommst. Die Semesterferien und dein Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen.

Im 5. Studiensemester steht die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss:Bachelor of Engineering
MA-D197_505529_0 - 505529

„Nach der Schule wollte ich studieren. Bei meiner Recherche wurde ich auf REHAU und das Verbundstudium aufmerksam. Mich fasziniert die Vielseitigkeit von Kunststoffen, deshalb habe ich mich für Werkstofftechnik an der Hochschule Hof kombiniert mit der Ausbildung zur Verfahrensmechanikerin entschieden. Ein Jahr ist das jetzt schon her. Die Ausbildung bei REHAU ist toll und auch das erste Semester lief gut. Ich wünsche mir, dass es weiterhin so viel Spaß macht!“

Nadine Krug, Dual-Studentin – Verfahrensmechanikerin in Verbindung mit dem Studiengang Werkstofftechnik

Verbundstudium Verfahrensmechaniker / Maschinenbau (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker (Berufsschule Wasserburg am Inn) und den Bachelor an der Hochschule Deggendorf im Studiengang Maschinenbau. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5jähriges Studium an der Hochschule, in dem du fundiertes Wissen im Bereich Maschinenbaus vermittelt bekommst. Die Semesterferien und dein Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen.

Im 5. Studiensemester steht die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Viechtach
Abschluss:Bachelor of Engineering
Binder_Carolin - 67965

„Ein Verbundstudium bietet mir die Möglichkeit, meine erworbenen theoretischen Kenntnisse in der Praxis umzusetzen und dadurch viele praktische Erfahrungen zu sammeln. Toll ist obendrein, dass sowohl der Studiengang als auch der Ausbildungsberuf zukunftsorientiert sind und mir somit interessante Perspektiven bieten. Dies war für mich sehr wichtig, als ich vor der Entscheidung stand, welchen beruflichen Weg ich einschlage. Mit REHAU als Arbeitgeber bin ich sehr zufrieden: Das Unternehmen unterstützt mich in hohem Maße, z.B. bei meiner Bachelorarbeit.“ 

Carolin Binder, Dual-Studentin – Verfahrensmechaniker in Verbindung mit dem Studiengang Maschinenbau

Verbundstudium Fachinformatiker / Informatik (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Fachinformatiker (Berufsschule Bayreuth) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Informatik. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule, in dem du Wissen über verschiedene Themen wie Multimedia, Informationssysteme und Automatisierung erlangst. Danach kannst du zum Beispiel im Bereich der Konzeption und der Realisierung von anspruchsvollen Lösungen der Informationstechnik eingesetzt werden.

Die Semesterferien und das Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen. Im 5. Studiensemester steht dann die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Fachinformatiker abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss: Bachelor of Science

„Ich habe mich auf der Internetseite der Hochschule Hof über den dualen Studiengang Informatik informiert und REHAU als Partner der Hochschule entdeckt. Weitere Infos über die Firma habe ich mir bei einer Infoveranstaltung geholt. Ich interesseiere mich sehr für Informatik und sehe in diesem Bereich gute Chancen für die Zukunft.  Die Technik entwickelt sich rasend schnell. Klasse finde ich, ein Projekt von Anfang bis Ende begleiten zu können. Nach meinem Bachelor-Abschluss würde ich gerne noch ein Master-Studium anhängen.“ 

Martina Dinkel, Dual-Studentin – Fachinformatikerin in Verbindung mit dem Studium Informatik

MA-D196_505528_0 - 505528

Verbundstudium Fachinformatiker / Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Fachinformatiker (Berufsschule Bayreuth) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Wirtschaftsinformatik. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule, in dem du interdisziplinäres Wissen in den Gebieten Betriebswirtschaft und Informatik erlangst. Du bist somit befähigt, Aufgaben der ingenieurmäßigen Software-Entwicklung, des wirtschaftlichen Einsatzes von Hard- und Software-Lösungen und der Einführung sowie des Managements von Informationstechnologien zu übernehmen. Die Semesterferien und das Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen.

Im 5. Studiensemester steht dann die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Fachinformatiker abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss:Bachelor of Science

Verbundstudium Industriekaufmann / Betriebswirtschaftslehre (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu absolvieren – die Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) an der Berufsschule Hof und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Betriebswirtschaftslehre. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5-jähriges Studium an der Hochschule, indem du mit aktuellen und zukunftsweisenden Erkenntnissen der wissenschaftlich fundierten Führung und Administration von Unternehmen und Betrieben vertraut gemacht wirst. Die Semesterferien und das Praxissemester verbringst du selbstverständlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen. 

Im 3. Studiensemester steht dann die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Erlangen, Rehau
Abschluss:

 Bachelor of Arts

„Schon während meines Abiturs habe ich mir sehr viele Gedanken über meine Berufswahl gemacht und wollte unbedingt die richtige Entscheidung treffen. Gemeinsam mit REHAU habe ich für mich die ideale Lösung gefunden: eine Kombination aus Theorie und Praxis in Form eines Verbundstudiums. Meine praktischen Erfahrungen helfen mir dabei die Lerninhalte im Studium schneller zu verstehen und diese besser in einen Kontext einzuordnen. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist das Netzwerk, das ich während meiner Zeit hier aufbauen kann. Dieses kann, auch über die Ausbildung hinaus, sehr wertvoll sein.

Ein gewisser Ehrgeiz und Selbstdisziplin sind natürlich auch gefragt. Während für meine Kommilitonen die Semesterferien beginnen, starte ich im Unternehmen voll durch. Hierbei begeistert mich, dass ich verschiedene Bereiche kennen lernen darf und die Möglichkeit habe, mich selbst ausprobieren und dadurch persönlich sowie fachlich weiterentwickeln kann. Hätte ich jetzt noch einmal die Wahl, würde ich mich wieder für den Weg mit REHAU entscheiden."

Johanna Pohl, Industriekauffrau in Verbindung mit dem Studiengang Betriebswirtschaftslehre

ABI-D255_CL - 89147

Verbundstudium Industriekaufmann / Wirtschaftsingenieurwesen (m/w/d)

Du erhältst die Möglichkeit, zwei Abschlüssen zu absolvieren – die Ausbildung zum Industriekaufmann (Berufsschule Hof) und den Bachelor an der Hochschule Hof im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Die ersten 13 Monate verbringst du im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Danach beginnt dein 3,5 jähriges Studium an der Hochschule, in dem du vertieftes Wissen in den ingenieurwissenschaftlichen Anwendungsgebieten Produktentwicklung und technische Simulation logistischer Systeme erwirbst. Die Semesterferien und das Praxissemester verbringst du natürlich bei REHAU. Dort kannst du das theoretische Wissen von der Hochschule in der Praxis vertiefen.

Im 5. Studiensemester steht dann die IHK Abschlussprüfung an. Nach bestandener Prüfung ist die Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen. Du setzt dann dein Studium an der Hochschule fort.

Voraussetzung:Abitur
Ausbildungszeit:4,5 Jahre
Standorte:Rehau
Abschluss:Erlangen, Rehau
ABI-D276_CL - 89199

„Nach meinem Abschluss wollte ich unbedingt ein duales Studium beginnen, da man neben dem theoretischen Inhalt an der Hochschule viel Praxiserfahrung sammeln kann. Der Stammsitz des Familienunternehmens befindet sich direkt in Rehau, wodurch ich bei der Ausbildung den großen Vorteil habe, Einblicke in viele verschiedene Abteilungen und Bereiche zu erhalten. Aber auch das bestehende Netzwerk an dualen Studenten bringt mich im Studium voran. Die Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen bietet mir die Chance, nach meinem Abschluss sowohl in die kaufmännische als auch in eine technische Richtung zu gehen. Ich habe schon vieles gelernt und freue mich auf das, was in Zukunft noch kommt.“

Corinna Wibmer, Industriekauffrau in Verbindung mit dem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Engineering progress

Enhancing lives