Verkehrswegebau

Verkehrswegebau

REHAU - auf fast allen Wegen

Intelligente Entwässerungslösungen

Mit der richtigen Wahl Kosten sparen

Ob einfachere Montage, geringeres Gewicht oder intelligente Schlitzung für mehr Abflussleistung – mit unseren Produkten für den Straßen und Wegebau und die Baugrunddrainage reduzieren Sie Kosten beim Einbau und der Wartung. Überzeugen Sie sich selbst.

Ihre Vorteile: Alles aus einer Hand

Ein System – ein Anbieter
Vom Sickerrohr bis zum Schacht: Wir liefern Komplettprogramme inklusive der passenden Formteile.

Schnelle und einfache Montage
Fehlerfrei und schnell montieren – das zählt auf der Baustelle, deshalb entwickeln wir Lösungen, die flexibel und einfach montierbar sind.

Langlebigkeit
Als Kunststoffspezialisten wissen wir, welche Belastungen Entwässerungslösungen stand halten müssen. Unser Know-how steckt in langlebigen und belastbaren PVC-U, PP und PE-Materialien.

Straßenablauf

Straßenablauf RAINSPOT aus Polypropylen

Schadhafte Straßenabläufe verursachen in Deutschland einen Gesamtsanierungsbedarf von 1,63 Mrd. €.

Kein Wunder, denn der Großteil aller Straßenabläufe ist aus Beton.

Die Lösung:
RAINSPOT von REHAU

Das Material ist das Problem

RAINSPOT minimiert Sanierungkosten

Zwei Drittel der Gründe für Sanierungsmaßnahmen sind auf das Material der in Deutschland verbauten Straßenabläufe zurückzuführen. Da trifft es sich gut, dass es mit RAINSPOT aus Polypropylen eine sichere Alternative gibt.

Unabhängige Studien belegen: Lageabweichungen, Undichtigkeit und Risse sind für über zwei Drittel der Straßenablauf-Sanierungen verantwortlich. Das verwundert nicht, denn Straßenabläufe aus Beton – immerhin 95 % aller verbauten Abläufe – sind besonders anfällig für diese Art von Schäden. REHAU RAINSPOT hingegen wird aus hoch belastbarem und beständigem Polypropylen gefertigt. Mit seinem einzigartigen 3fach Schutzkonzept lassen sich enorme Sanierungskosten effizient und dauerhaft auf ein Minimum reduzieren.

Gründe für die Sanierungsmaßnahmen:

Gründe für die Sanierungsmaßnahmen:

Quelle: bi Umweltbau Ausgabe 03 / 09 Seite 75 Straßenabläufe

Sanierungskosten sicher minimieren

Das 3fach Schutzkonzept gegen den Sanierungswahnsinn


DICHT

Zusammenstecken und dicht – auf Dauer!

Mit seiner integrierten Dichtung ist RAINSPOT nach dem einfachen Zusammenstecken ganz ohne Mörtel dicht


PASSEND

Für alle Fälle gerüstet und maximal flexibel!

Weil das Einbaugelände höchst unterschiedlich ist, verfügt RAINSPOT über eine innovative Ausgleichsfunktion. Mit 10 % verstellbarem Gefälle, 75 mm Höhenanpassung, 360° Drehbarkeit und 7,5° justierbarem Rohranschluss mit dem AWADUKT Kugelgelenk passt sich RAINSPOT auch an die widrigsten Gegebenheiten flexibel an und verzeiht Fehler beim Einbau.

ITB_0611 - 4024094


ROBUST

Trotzt Umwelteinflüssen!

Straßenabläufe müssen einiges aushalten. Wie beruhigend, dass RAINSPOT aus korrosionsbeständigem und bruchsicherem Polypropylen gefertigt ist.

Trotzt Umwelteinflüssen!
Trotzt Umwelteinflüssen!

Sickerleitung und Drainageleitung

RAUDRIL: Sickerrohre aus RAU-PVC 1100, Polyvinylchorid hart, nach DIN 4262-1

RAUDRIL Teilsicker- und Mehrzweckrohre für starke dynamische Belastungen im Straßenbau, bei hohen Überdeckungen und Auflasten wie bei Bauschutt oder Einbettung und Überschüttung mit grobkörnigem Verfüllmaterial wie Grobkies. Ihre hohe Wasseraufnahmefähigkeit und die ausgezeichneten Abflusswerte erlauben oftmals einen kleineren Rohrdurchmesser gegenüber strukturierten Rohrleitungssystemen.

  • Erhältlich als Teilsickerrohre DN 100 und 160 oder Mehrzweckrohre DN 200, 250, 350, Abdichtung mit Rollring
  • Geeignet für häufiges Spülen der Sickerleitungen bis 150 bar
  • Keine Verschlammung und Zusetzung durch glatte Innenwand
  • Laufend fremdüberwacht durch ein akkreditiertes Prüfinstitut
  • Schnelle Verlegung durch 5 m Baulängen und angeformte Muffen
  • Einbausicherheit durch die Tunnelform
25.09.2018 Katalog Verkehrswegebau 2018

Nachhaltig, Sicher, Funktional

pdf

Download
(pdf, 10 MB)

20.11.2018 Angaben zur statischen Berechnung von Freispiegelleitungen

Objektfragebogen

pdf

Download
(pdf, 265 KB)

RAUPLEN: Teilsicker-, Vollsicker- und Mehrzweckrohre aus HD-PE nach DIN

RAUPLEN Sicker- und Mehrzweckrohre werden im Verkehrswege-, Tief- und Ingenieurbau eingesetzt. Beim fachgerechten Einbau können RAUPLEN Sickerrohre bis SLW 60 nach DIN 1072 belastet werden.

  • Erhältlich als Teilsicker-, Mehrzweck-, Vollsicker- sowie als Transportrohr in den Standardabmessungen DN 100, 150, 200, 250, 300, 350
  • Leicht in Handling und Einbau
  • Einfache Rohrverbindung durch 6 m-Baulängen mit Steckmuffe
  • Komplettes Formteilprogramm
  • Verlegesicher durch blaue Scheitelmarkierung
  • Statisch berechenbar nach ATV-DVWK - A 127
25.09.2018 Katalog Verkehrswegebau 2018

Nachhaltig, Sicher, Funktional

pdf

Download
(pdf, 10 MB)

25.09.2018 RAUPLEN Rohre

Spülanleitung

pdf

Download
(pdf, 77 KB)

25.09.2018 RAUPLEN

Transport- und Einbauanleitung

pdf

Download
(pdf, 104 KB)

20.11.2018 Angaben zur statistischen Berechnung von Freispiegelleitungen

Objektfragebogen

pdf

Download
(pdf, 2 MB)

Sickerleitungsschächte

Universalschacht DN 400

Der Universalschacht DN 400, das Multitalent aus Polyethylen, PE, ist als Kontroll- und Spülschacht im Verkehrswegebau universell einsetzbar. Einfach anschliessbar an bis zu vier Rohrleitungen RAUPLEN PE DN 350. Kostensparend ohne zusätzlichen Einbau von Schachtfuttern wie bei Betonschächten.

  • Winterbaustellen geeignet: Schlag- und bruchunempfindlich auch bei tiefen Temperaturen
  • Einfacher Einbau, Transport und Lagerung durch geringes Gewicht
  • Unempfindlich gegenüber grobem Bettungsmaterial
  • Beliebige Einstellung der Schachthöhe für höhengleichen Einbau direkt auf der Baustelle
  • Unempfindlich gegenüber Säuren und Laugen
  • Optimale Kontrolle durch vergrößerten Innendurchmesser des Grundkörpers > 600 mm
25.09.2018 Katalog Verkehrswegebau 2018

Nachhaltig, Sicher, Funktional

pdf

Download
(pdf, 10 MB)

25.09.2018 Universalschacht DN 400 - Transport- und Einbauanleitung
pdf

Download
(pdf, 200 KB)

Dränschacht DN 315 aus PP

Spül-, Kontroll- und Sammelschacht DN 315 aus PP ausgestattet mit 3 Abgängen in jeweils 90° in der Abmessung DN 200. Für Flächendränage im Wegebau, bei Sportanlagen, Parkplätzen und in der Landwirtschaft. Mit Adaptern auf alle gängigen Rohrformen.

  • Glatte Innenwandung
  • Mit und ohne Sandfang
  • Passende Gussabdeckungen lieferbar
  • Fertigung in einem Stück, ohne Nähte
  • Robuste Vollwandausführung, auch der Verlängerung
  • Komplettsystem inklusive Zubehör
25.09.2018 Katalog Verkehrswegebau 2018

Nachhaltig, Sicher, Funktional

pdf

Download
(pdf, 10 MB)

25.09.2018 Dränageschacht - Transport- und Einbauanleitung
pdf

Download
(pdf, 95 KB)

Geokunststoffe

Mechanisch verfestigte Vliese als Filter-, Trenn- und Schutzschicht

RAUMAT aus Polypropylen-Stapelfaser erhält die Wirksamkeit von Frostschutzschichten, Dränagen und Rigolen.
Eingesetzt wird RAUMAT als Trennschicht unter tragfähigen Schüttungen auf weichem Untergrund, als Filterschicht in Dränageanlagen sowie als Schutz für Dichtungselemente.

Vorteile

Die Vorteile der RAUMAT Vliese bei der Herstellung von Dränageanlagen und Versickerungsrigolen sowie im Verkehrswegebau:

  • Ersetzen teure und aufwändige mineralische Filterschichten
  • Verhindern das Zuschlämmen von Sickersträngen und -schichten
  • Ermöglichen den verlustfreien Wasserdurchtritt zur Versickerungsanlage
  • Verhindern das Vermischen von grobkörnigem Schüttmaterial auf weichem Untergrund
  • Erhalten dauerhaft die Wirksamkeit von Frostschutzschichten
  • Ermöglichen die Einsparung von Schüttmaterial für Baustraßen und ungebundene Wirtschaftswege
  • Passen sich gut an Unebenheiten oder Grabenzwickel an
  • Schützen Kunststoffdichtungsbahnen vor mechanischer Beschädigung
  • Sind umweltneutral und verrottungsfest

Lieferprogramm

Mit RAUMAT haben Sie eine breite Palette an Vliesstoffen mit unterschiedlichen Maßen und Flächengewichten für die vielseitigsten Anwendungen zur Auswahl:

  • Vliese aus weißen Primärfasern, Flächengewicht: 120 - 300 g/m²
  • Breiten: 1,0 m - 5,0 m
  • Geotextilrobustheitsklassen: 1 - 5
25.09.2018 Katalog Verkehrswegebau 2018

Nachhaltig, Sicher, Funktional

pdf

Download
(pdf, 10 MB)

Asphaltarmierung für die Bewehrung im Verkehrswege- und Flughafenbau

ARMAPAL ermöglicht eine dauerhafte und kostengünstige Sanierung.

ARMAPAL ist ein Asphaltarmierungsgewebe aus Glasfasern für die Bewehrung von bituminösen Verkehrsflächen.

Dank seiner hohen Reißfestigkeit vermindert das Bewehrungsgewebe die Neigung zur Rissbildung in der Fahrbahndecke und erhöht durch Aufnahme von Zugspannungen die Langlebigkeit des Belages.

Einsatzmöglichkeiten:

ARMAPAL Asphaltarmierung ist für folgende Einsatzbereiche geeignet:

  • Teil- oder vollflächige Sanierung von bituminösen Verkehrsflächen zur Bewehrung des neuen Asphaltbelags, auch aus Gussasphalt.
  • Verbreiterung von asphaltierten Verkehrsflächen zur Bewehrung des Anschlussbereichs.
  • Nachträglicher Bau von Rohr- oder Leitungsgräben in bituminösen Verkehrsflächen zur Bewehrung der Flächen über den Grabenrändern.
  • Überbauen von Betonfahrbahnen mit bituminösen Deckschichten zur vollflächigen Bewehrung der neuen Deckschicht.

Vorteile

ARMAPAL S G und GL bestehen aus Glasfasern und bringen folgende Vorteile als Bewehrungselement für Asphaltschichten im Verkehrswege- und Flughafenbau:

  • Übernehmen die im bituminösen Oberbau auftretenden Zugspannungen und tragen sie über eine größere Fläche wieder ab
  • Vermindern die Bildung von Reflexionsrissen
  • Verbessern die dynamische Belastbarkeit und das Ermüdungsverhalten bituminöser Schichten
  • Verzögern die Entstehung von Reflexionsrissen
  • Verzögern die Rissbildung über Anschlussfugen beim Bau von Fahrbahnverbreiterungen und Leitungsgräben
  • Verlängern die Sanierungsintervalle um das 3- bis 4-fache gegenüber unbewehrtem Asphalt
  • Reduzieren deshalb auf Dauer gesehen deutlich die Sanierungskosten
  • Haben eine äußerst geringe Bruchdehnung von ca. 3% und sind dadurch in der Lage, Zugspannungen auch bei den für Asphaltschichten geringen zulässigen Dehnungen aufzunehmen (im Gegensatz zu Kunststoffgittern oder -vliesen)
  • Sind hochtemperaturbeständig bis 840 °C und somit auch für den Einbau in Gussasphalt geeignet
  • Bewehrte Flächen lassen sich später problemlos wieder abfräsen, das Fräsgut mit ARMAPAL kann wieder verwendet werden
  • Sind umweltneutral

Lieferprogramm

Das angebotene Lieferprogramm deckt alle Anwendungsfälle ab:

  • ARMAPAL S G 5/5-30, offenes Gitter mit mind. 50 kN/m Zugfestigkeit längs und quer
  • ARMAPAL S G 10/10-20, offenes Gitter mit mind. 100 kN/m Zugfestigkeit längs und quer
  • ARMAPAL S GL 5/5-30, Gitterstruktur mit Zwischenfasern und mind. 50 kN/m Zugfestigkeit längs und quer
  • ARMAPAL S GL 10/10-30, Gitterstruktur mit Zwischenfasern und mind. 100 kN/m Zugfestigkeit längs und quer
  • Rollenbreite ARMAPAL: 1,10 m und 2,20 m. Weitere Rollenbreiten auf Anfrage
  • Rollenlänge: 100 m
25.09.2018 Katalog Verkehrswegebau 2018

Nachhaltig, Sicher, Funktional

pdf

Download
(pdf, 10 MB)