Vorreiter für Nachhaltigkeit

Vorreiter für Nachhaltigkeit in Erlangen-Eltersdorf

REHAU lässt bei Klimaschutzwoche tief in Geothermiepark blicken

18.09.2018

Geothermie ist als Möglichkeit für umweltschonende Energiegewinnung in aller Munde, aber wer hat ein Bild vor Augen, welche Anlage sich unter der Erde verbirgt? Diese Chance bietet das international tätige Familienunternehmen REHAU an seinem Standort in Erlangen-Eltersdorf. Hier produziert seit über einem Jahrzehnt ein Geothermiepark umweltschonend Energie. Jährlich sparen zwei Sondenfelder mit insgesamt 30 Erdwärmesonden etwa 195 Tonnen klimaschädliches COein. Bei der Erlanger Klimaschutzwoche 2018 zeigt REHAU die Anlage, die zwischen 85 und 95 Meter in die Tiefe reicht und sich aus eigenen Produktlösungen zusammensetzt. Das Außergewöhnliche: Die Schächte sind zum Teil aus Glas gefertigt, was ungewohnte Einblicke ermöglicht.

Anlässlich der Erlanger Klimaschutzwoche stellt das Unternehmen mehrere Möglichkeiten vor, seinen Alltag umweltbewusst zu gestalten. Effiziente Heiz- und Kühlsysteme beispielsweise helfen Bauherren, eine nachhaltige Ausstattung von Gebäuden zu meistern. Auch für die tägliche Fortbewegung hat REHAU eine Lösung entwickelt: Ein E-Bike, bei dem Akku, Kabel und Motor im Inneren des Fahrrads Platz finden, und das einen vollständig recycelbaren Rahmen besitzt. "Klimaschutz hat viele Facetten. Für uns als Unternehmen gehört es zusammen, ressourcenschonend zu produzieren, Recyclingkonzepte umzusetzen und Produkte zu entwickeln, die ein nachhaltiges Leben ermöglichen", betont Andreas Jenne, Leiter Nachhaltigkeit bei REHAU. So generiert auf dem Gelände des Unternehmens in Erlangen-Eltersdorf zusätzlich zum Geothermiepark ein Luft-Erdwärmetauscher Energie aus dem Erdreich für eines der Bürogebäude. Eine eigene Photovoltaik-Anlage erzeugt Strom und speist diesen in das Netz ein. Den Verbrauch beobachtet und dokumentiert REHAU kontinuierlich mittels Energiemonitoring-System.

Wir laden Sie herzlich ein, aus erster Hand den Klimaschutz bei REHAU kennenzulernen und mit Experten des Unternehmens ins Gespräch zu kommen bei einer

Exkursion in den Geothermiepark
am Dienstag, den 25. September 2018, ab 17:00 Uhr,
Treffpunkt REHAU Visitor Center, Ytterbium 4, 91058 Erlangen.

Folgende Programmpunkte sind vorgesehen:

17:00 Uhr:Begrüßung und Einführung durch Andreas Jenne, Leiter Nachhaltigkeit, zu den
Themen Klimaschutz, Energieeffizienz und Kreislaufwirtschaft bei REHAU
17:20 – 18:20 Uhr:Führung durch den Geothermiepark mit Richard Hückel, Leiter Projekte Bau bei REHAU
18:20 – 18:40 Uhr:Besichtigung des Projektraums Gebäudetechnik mit Manfred Erk, Seminarleiter Bau
18:45 – 19:00 Uhr:Vorstellung des E-Bikes NUVELOS und gemeinsamer Ausklang

Wenn Sie an der Exkursion teilnehmen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an rezeption_y@rehau.com. Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 begrenzt.