Einfamilienhaus im Aurachtal

Einfamilienhaus im Aurachtal

Um die Energie der Umwelt bestmöglich nutzen zu können, hat sich der Bauherr bei seinem Neubau für eine Heizungsanlage entschieden, bei der eine Wärmepumpe mit einer Solaranlage kombiniert wird. Vier Solarkollektoren gewährleisten über Jahre hinweg hohen solaren Ertrag und unterstützen mit insgesamt 10 m2 Kollektorfläche die Wärmepumpe bei der Warmwasserbereitung sowie beim Heizen. Durch die Frischwasserstation, die platzsparend direkt am Speicher montiert ist, wird das Trinkwasser erst bei Bedarf erwärmt und steht somit immer frisch und hygienisch sauber zur Verfügung.

LinnAurachtal, Saksamaa
Projekti liikEinfamilienhaus
Aasta2009