RAUWIN

RAUWIN beinhaltet die Grundlagen der Gebäudetechnik, beginnend bei der U-Wertberechnung, über die Heizlastberechnung bis hin zur REHAU Flächenheizung und Flächenkühlung für Fußboden, Wand und Decke.

Im Datenverbund mit AutoCAD oder CADinside werden Maße aus der Zeichnungen übernommen. Heizkörper, Flächenheizung/-kühlung und Beschriftungen lassen sich direkt in die Zeichnungen übertragen.

Als Grundlage im CAD werden DWG- und DXF-Dateien, aber auch PDF-Dateien oder Bilder verwendet.

Module

Heizlastberechnung

  • U-Wert-Berechnung mit umfangreicher Baustofftabelle
  • Stammdaten und Raumdefinition mit spezifischer Heiz- und Kühllastberechnung nach:
    • DIN EN 12831
    • ÖNORM H 7500 zur EN 12831 (Österreich)
    • ÖNORM H 750-1 (2015) zur EN 12831 (Österreich)
    • SN SIA 384.201 zur EN 12831 (Schweiz)
    • TS 2164 (Türkei)
    • NF P 52 – 612 / CN zur EN 12831 (Frankreich)


Kühllastberechnung

Mit wenigen Eingaben erhalten Sie für ein Gebäude mit berechneter Heizlast die Kühllastergebnisse nach VDI 2078. Somit ist dieses Zusatzmodul eine leistungsstarke Ergänzung für RAUWIN Profi.

  • Dynamische Kühllastberechnung nach VDI 2078
  • Raum-/-bauteilübernahme aus Heizlastberechnung oder EnEV


Heizkörperauslegung

  • Heizkörperauslegung inklusive VDI 3805 Schnittstelle zum Einlesen der herstellerspezifischen Produktdaten


Kühlkonvektoren

  • Auslegung von Kühlkonvektoren inklusive VDI 3805 Schnittstelle zum Einlesen der herstellerspezifischen Produktdaten


Flächenheizung/-kühlung

  • Flächenheizung/-kühlung nach EN 1264 / EN 15377
  • Schnellerfassung Fußbodenheizung/-kühlung
  • variabler Systemaufbau für Flächenheizung/-kühlung
  • Ventileinstellung der Kreise am Verteiler für den hydraulischen Abgleich


EnEV

Mit wenigen Eingaben erhalten Sie für ein Gebäude mit berechneter Heizlast die Ergebnisse nach EnEV.

Somit ist dieses Zusatzmodul eine leistungsstarke Ergänzung für RAUWIN Profi.

  • EnEV
  • Raum-/-bauteilübernahme aus Heizlast- oder Kühllastberechnung


Wohnungslüftung

  • Konzept nach DIN 1946-6
  • Auslegung der Wohnungslüftung


Aufgabenplanung

Hinterlegen Sie auf allen Projektebenen Gebäude, Bauabschnitt, Geschoss, Wohnung oder Raum Ihre Notizen und Aufgaben.


Materialzusammenstellung

In der Stückliste werden die ausgelegten Materialien aus Heizkörperauslegung, Flächenheizung und Flächenkühlung zusammengeführt. Hier erfolgt die Ausgabe als Druck oder in verschiedene Datenformate.

  • Ausdruck
  • Export (Excel, UGS, UGL, GAEB)

Sprachpakete


Die Software ist multilingual, dies bedeutet Sie entscheiden sich für des Materialsortiment eines Landes (Region), der Oberflächensprache der Bedienung und der Sprache für den Ausdruck. Hierduch können Sie ein Internationales Bauvorhaben entsprechend der sprachlichen Anforderung planen.

Folgende Sprachen stehen für Bedienung und Ausdruck zur Verfügung:

  • Deutsch (German)
  • Englisch (English)
  • Französisch (French)
  • Italienisch (Italian)
  • Niederländisch (Dutch)
  • Türkisch (Turkish)
  • Russisch (Russian)

Support


REHAU unterstützt Sie vor, während und nach dem Kauf der Software kompetent und professionell. Jede Neu-Lizenz beinhaltet die kostenfreie Teilnahme am RAUWIN Seminar.

Auch nach der Schulung erhalten Sie die erforderliche Unterstützung. Ein kompetentes Team steht Ihnen telefonisch oder per Mail zur Verfügung und hilft Ihnen bei Fragen rund um unsere Planungssoftware. Allen Softwarekunden steht dieser Service in Form eines umfangreichen Support-Angebotes nach der Schulung kostenlos zur Verfügung:

Systemvoraussetzungen


Die REHAU Planungssoftware wird auf einem USB-Stick ausgeliefert, auf dem die gesamte RAUCAD Installation enthalten ist. Zusätzlich wird bei einer Neulizenz ein Programmschutzadapter (Dongle) ausgeliefert, der für die Nutzung der Software am Rechner aufgesteckt sein muss.

Betriebssysteme

  • Windows 7 (64-bit)
  • Windows 8 (64-bit)
  • Windows 10 (64-bit)

AutoCAD Kompatibilität

Alternativ zur RAUCAD CAD-Plattform kann AutoCAD 2015-2018 als CAD-Plattform verwendet werden.

Softwarepflege


Mit dem Softwarepflegevertrag wird sichergestellt, dass die Software auf dem aktuellen Stand ist und den aktuellen Regeln der Technik entspricht.

Die mit einem Pflegevertrag verbundenen planbaren jährlichen Kosten schützen vor hohen Updatekosten, wie sie bei Einzelupdates nach einigen Jahren anfallen.

Die Softwarepflege basiert auf den erworbenen Lizenzen als Neukauf oder Update.

Die RAUCAD Softwarepflege beinhaltet:

  • Nutzung der RAUCAD Hotline
  • Lauffähigkeit unter aktuellen Windows Betriebssystemen
  • Anpassung der Lauffähigkeit unter den jeweils aktuellen AutoCAD-Versionen
  • Aktualisierung CADinside
  • Aktualisierung der Berechnungssoftware bei Umstellung der der Software zugrunde gelegten Normen und Regeln der Technik.

Videos

RAUWIN - Flächenheizung Schnellauslegung

RAUWIN - Optimierung der Flächenheizung

Download

Bitte füllen Sie die Felder aus und klicken auf "Download starten". Danach beginnt der Download der Software automatisch.

Anrede *