Building Information Modeling

Building Information Modeling (BIM) beschreibt eine Methode, Bauwerke über ihren gesamten Lebenszyklus mit all ihren relevanten Informationen abzubilden. Hierzu werden bereits vor dem ersten Spatenstich alle Gebäudedaten mittels Software kombiniert und vernetzt, so dass letztendlich ein virtuelles Gebäudemodell vorhanden ist, mit dem alle am Projekt beteiligten Personen arbeiten.

Mit diesem Vorgehen können Konfliktpotenziale und Probleme vermieden werden, bevor sie auf der Baustelle zu Verzögerungen und Umplanungen führen. Planungsrisiken sinken, die Projektqualität steigt und Termin- und Kostentreue werden durch die höhere Transparenz und Kontrolle im gesamten Bauablauf optimiert. Das fertige Gebäudedatenmodell kann zudem zur Bewirtschaftung und dem Betrieb (Facility Management) eingesetzt werden.

BIM beschreibt die Arbeitsmethode, für dessen Ausführung jedoch geeignete Softwaretools und vor allem auch Produktdaten der Hersteller erforderlich sind. REHAU bietet seinen Kunden diesbezüglich folgende Produktdaten zur Verwendung mit der BIM Plattform REVIT 2015-2019 an.

BIM@REHAU in 90 Sekunden:


Mit folgenden Lösungen unterstützen wir BIM:

REVIT

REHAU Pipe Table für Autodesk REVIT

RAUCAD

IFC Schnittstelle in der Planungssoftware RAUCAD

  • IFC - Architektur Import
  • IFC - TGA Export

CAD-Portal (Online)

Zeichnen der Bauteile als Instance-Family in REVIT

CAD-Browser

Zeichnen der Bauteile als Instance-Family in REVIT