Förderung von Energie- und Entwicklungskonzepten, Nahwärmekonzepten und Machbarkeitsstudien durch die Bundesländer

BundeslandRichtlinieAntragsberechtigteSchwerpunktFörderungLaufzeit    Webseite
BundEnergetische Stadtsanierung - Zuschüsse für integrierte Quartierskonzepte und Sanierungsmanager

Antragsberechtigt sind Kommunen und deren rechtlich unselbständige Eigenbetriebe. Können Zuschüsse weiterleiten an:

  • Unternehmen mit mehr­heitlich kommu­nalem Gesellschafterhintergrund
  • Wohnungsunternehmen und -genossenschaften
  • Eigentümer selbst ge­nutzter oder vermieteter Wohngebäude

Mitfinanzierung von Sach- und Personalkosten

  • für die Erstellung integrierter Konzepte zur Verbesserung der Energie­effizienz von Gebäuden und Wärme­versorgung
  • für einen Sanierungs­manager
  • Die Höhe beträgt bis zu 65 % der förderfähigen Kosten (max. 150.000 € je Quartier).
  • Bei Verlängerung auf insg. 250.000 € für max. 5 Jahre aufstockbar.
  • Zeitrahmen:
    • bis ein Jahr bei Erstellung von integrierten Konzepten
    • bis drei Jahre für Sanierungsmanager
k.A.    WEITER
BayernEnergieeinsparkonzepte und Energienutzungs­pläne (BayINVENT)
  • Kommunale Gebiets­körperschaften
  • Träger kirchlicher oder anderer Einrichtungen ohne wirtschaftl. Tätigkeit
  • Unternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Bayern
Nahwärmekonzepte …, soweit auch eine Versorgung mit regenerativen Energien vorgesehen ist
  • Bei Energieeinspar­konzepten je Antrag­steller zwischen 30 % und 50 %, maximal 50.000 €
  • Bei Energienutzungs­plänen bis zu 70 % für kommunale Gebietskörperschaften
12/2018WEITER
Baden-WürttembergVerwaltungsvorschrift des Umweltministeriums über die Förderung von energieeffizienten Wärmenetzen (VwV energieeffiziente Wärmenetze)

Kommunen und Zusammen­schlüsse, an denen ausschließlich Kommunen beteiligt sind, bzw. Betriebe, Unternehmen und sonstige Einrichtungen, die vollständig in kommunaler Trägerschaft stehen

Förderung von Klimaschutz­teilkonzepten mit Schwerpunkt auf integrierter Wärmenutzung und ggf. zusätzlich auf erneuerbaren EnergienZuschuss in Höhe von bis zu 20 % der förderfähigen Kosten. Zusammen mit der Bundesförderung kann insgesamt ein Zuschuss in Höhe von bis zu 70 % der förderfähigen Kosten gegeben werden.06/2021WEITER
HessenFörderung der ländlichen EntwicklungAlle natürlichen und juristischen PersonenNahwärmenetze … bei landwirt­schaftlichen Biogasanlagen, MachbarkeitsstudienDie Höhe des Zuschusses ist abhängig von der Art der Maßnahme, bis zu 30 % der förderfähigen Kosten.12/2021WEITER
Rheinland-PfalzZukunftsfähge Energieinfrastruktur (ZEIS)
  • Kommunale Gebiets­körperschaften, Zweck­verbände, Körperschaften und Anstalten des öffent­lichen Rechts sowie Eigen­­betriebe kommunaler Gebiets­körperschaften
  • Kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
  • Energiegenossenschaften
  • Wärmenetze zur direkten Wärmeversorgung von zwei oder mehr Gebäuden, die aus Biomasse, geother­mischer und solarer Energie, industrieller Abwärme und Wärme aus Abwasser versorgt werden
  • Biomassefeuerungsanlagen
  • Thermische Solaranlagen und effiziente Wärme­pumpenanlagen
  • Anlagen zur Verwertung von Abwärme
  • Messtechnik zur Ermittlung und Auswertung von Energieverbräuchen für ausgewählte Sonder­projekte
  • Die Höhe der Förderung beträgt grundsätzlich 12 % der zuwendungs­fähigen Ausgaben.
  • Die Höhe des Investitionsvorhabens darf 5 Mio. € nicht überschreiten.
  • Die Bagatellgrenze liegt bei 100.000 EUR.
k.A.WEITER
Saarland    Zukunftsenergieprogramm kommunal (ZEP-kommunal 2014-2020)Kommunale Gebietskörper­schaften des Saarlandes und deren Eigenbetriebe
  • Energiekonzepte und Machbarkeitsstudien
  • Projektbezogene Planungsarbeiten
  • Voruntersuchungen und Genehmigungen
  • Der Zuschuss beträgt max. 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben.
12/2023WEITER


Stand: März 2017

Downloads

Unterlagen aus dem Themenbereich Nahwärme

Unterlagen herunterladen

Referenzen

Erfolgreiche Nahwärme-Projekte mit REHAU

Referenzen aufrufen

Videos

Informative Filme zu Anlagen und Produkten

Videos anschauen

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen für Wärmenetze?

Schreiben Sie uns

Engineering progress

Enhancing lives