W_Jevicko_02 - 82121

Die neue Werkshalle in Jevíčko

Investition in die Zukunft

REHAU baut Standort in Jevíčko aus

01.08.2019

In die Erweiterung des tschechischen Standorts Jevíčko investiert REHAU rund 6,8 Millionen Euro und sichert damit nachhaltig Arbeitsplätze in der Region. Die offizielle Eröffnung hierfür fand am 19. Juli 2019 statt.

Seit dem Jahr 2011 beliefert REHAU seine Partner in der Automobilindustrie aus dem Werk Jevíčko. Im Hinblick auf die Wachstumsstrategie für das Geschäftsfeld Automotive wurde ein neues Kompetenzzentrum für die Heckspoiler-Montage geschaffen.

Baubeginn für das Projekt war März 2018. Nach Fertigstellung der Montagehalle, des Logistikbereichs und der Bürogebäude werden dort zirka 170 neue Mitarbeiter tätig sein. Der Montagebereich umfasst eine Fläche von 2.800 Quadratmetern, die neue Logistikhalle eine Größe von 4.000 Quadratmeter. Dies ist ein klares Bekenntnis von REHAU zum Standort und zur Sicherung von Arbeitsplätzen.

Die offizielle Eröffnungsfeier für die Erweiterung des Werkes fand am 19. Juli 2019 in feierlichem Rahmen statt. „In Jevíčko stehen alle Zeichen deutlich auf Wachstum“, freut sich auch Werkleiter Josef Vokoun.

Kontinuierlicher Ausbau

Seit 27 Jahren ist REHAU nun in Tschechien aktiv. Begonnen hatte man 1992 mit dem Aufbau des Verkaufsbüros in Prag. 1994 folgte die erste Produktionsstätte in Moravská Třebová, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiert. 17 Jahre später kam dann der Standort Jevíčko zum Werksverbund hinzu. Seitdem ist viel passiert und REHAU hat immer wieder kräftig in seine tschechischen Standorte investiert. Mittlerweile sind dort rund 1000 Mitarbeiter beschäftigt.

Pressekontakt

Cornelia Martin

REHAU AG + Co, Rheniumhaus
95111 Rehau
Tel: +49 9283 77-2261
cornelia.martin@rehau.com

W_Jevicko_04 - 82123

Von links nach rechts: Martin Wippermann (Mitglied Automotive Executive Board), Helmut Ansorge (Mitglied Automo-tive Executive Board) Dr. Uwe Böhlke (COO REHAU Gruppe), Josef Vokoun (Werkleiter Jevíčko), Dušan Pávek (Bürgermeister der Stadt Jevíčko), Dr. Martin Netolický (Hauptmann der Region Pardubice), Markus Grundmann (CEO Automotive)

W_Jevicko_10 - 82129

Engineering progress

Enhancing lives