Pick your own color

Pick your own color

RAUVISIO crystal vario: Unikate für Mode, Marken und mehr

23.10.2020

Das Thema Oberfläche ist untrennbar mit den internationalen Trends der Farb- und Dekorwelten verbunden. Doch darüber hinaus geht der Wunsch hin zu mehr Individualität. Abwechslung, Vielfalt und neue Kombinationsmöglichkeiten haben Konjunktur. Unabhängig von Ländern oder Kulturen. Mit RAUVISIO crystal vario ermöglicht REHAU Architekten und Designern, Oberflächen in jedem möglichen Farbton zu gestalten – auch in Kleinmengen. 

Ganz individuell

Architekten weltweit kennen das Problem – der Kunde wünscht sich für ein Projekt eine ganz spezifische Farbe. Manchmal um seine Marke zu stärken, manchmal aus persönlichem Geschmack. Doch die vorhandenen Auswahlmöglichkeiten in der Oberfläche decken diese Farbe nicht ab.

Pressekontakt

Cornelia Martin

Rheniumhaus
95111 Rehau
Tel: +49 9283 772261 
press@rehau.com

Mit seiner Oberflächenkollektion RAUVISIO crystal vario bietet REHAU die passgenaue Lösung an. Architekten und Designern steht es frei, jeden beliebigen Farbton auszuwählen. REHAU stellt diesen Ton ab einer Mindestabnahmemenge von nur 20 Platten ein, wahlweise hochglänzend oder matt. So kann jeder Kundenwunsch erfüllt werden. Die passende Stauraumlösung gibt es gleich dazu: denn das Rollladensystem RAUVOLET crystal-line kann im Farbverbund gleich mitbestellt werden. Das macht RAUVISIO crystal vario und RAUVOLET crystal-line vario zur passgenauen Lösung für individuelle Projektumsetzungen.

Zwei Materialstärken können gefertigt werden:

  • RAUVISIO crystal vario composite ist das mit MDF verpresste Glaslaminat und einem Gegenzug in Weiß als Großformatplatte (2800 x 1300 x 19 mm)
  • RAUVISIO crystal vario slim ist ein dünnes Glaspaneel mit einem Gegenzug in Weiß (2800 x 1300 x 4 mm)

Und wer noch mehr Veredelungsmöglichkeiten sucht, darf sich sicher sein, mit dem richtigen Material zu arbeiten. Gebogene Flächen, Fräsungen und Hinterleuchtungen geben dem Designer und Architekten maximalen Gestaltungsspielraum.

Die Ausstellungsreihe Architect@work ist ein spezielles Format für das Fachpublikum. Weitere Informationen gibt es unter:
berlin.architectatwork.de und stuttgart.architectatwork.de
  

Engineering progress

Enhancing lives