Allgemeine Nutzungsbedingungen Kundenportal

Stand: April 2020

§ 1 Anwendungsbereich

(1) Die vorliegenden Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung des Kundenportals (im Folgenden: Portal) der REHAU Gruppe (im Folgenden: REHAU) durch Personen mit Zugangsberechtigung zum Portal (im Folgenden: Nutzer). Jeder Nutzer ist dabei immer einem Unternehmen (im Folgenden: Kunde) zugeordnet.

(2) Mit dem Portal stellt REHAU seinen Kunden und Interessenten verschiedene Dienste und Informationen zur Verfügung. Freigeschaltete Nutzer können über das Portal je nach Berechtigung auf Dokumente, Preislisten, den Produktkatalog und weitere Inhalte zugreifen, Kontrakte und Einlagerungen einsehen und eine Reihe von Funktionen zur Bestellvorbereitung, Bestellabwicklung und Bestellverfolgung nutzen.

(3) Sollten für einzelne Bereiche des Portals ergänzende, gesonderte Nutzungsbedingungen aktuell oder künftig gelten, so werden die Nutzer hierauf ausdrücklich hingewiesen. Solche spezielleren Nutzungsbedingungen gehen dann den vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen vor.

(4) Von diesen Nutzungsbedingungen abweichende Regelungen zwischen REHAU und dem Nutzer bedürfen der Schriftform. Die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses kann ebenfalls nur mit Schriftform erfolgen.

(5) REHAU behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.
 

§ 2 Registrierung und Anmeldung

(1) Zur Nutzung des Portals ist ein Kundenkonto bei REHAU sowie eine persönliche Registrierung des Nutzers erforderlich. Ein Kundenkonto wird gegebenenfalls im Rahmen der Registrierung angelegt.

(2) Nach erfolgreicher Registrierung wird dem Nutzer ein persönliches Einstiegspasswort mitgeteilt. In Verbindung mit einem von REHAU festgelegten Benutzernamen (normalerweise der E-Mailadresse des Nutzers) ist eine Anmeldung am Portal möglich.
Das Einstiegspasswort muss bei der ersten Anmeldung vom Nutzer geändert werden.

(3) Es besteht kein Anspruch auf Registrierung. REHAU kann die Anlage eines Kundenkontos verwehren oder den Zugriff einzelner Nutzer jederzeit ohne Angabe von Gründen sperren oder auf bestimmte Teile des Portals beschränken.

(4) Der Nutzer darf sein Passwort Dritten nicht zugänglich machen; er hat den zur Anmeldung notwendigen Benutzernamen stets getrennt von seinem Passwort aufzubewahren.
Der Nutzer ist verpflichtet, ein sicheres Kennwort zu wählen und dieses vor Missbrauch zu schützen. Stellt der Nutzer fest, dass Zugangsdaten missbräuchlich verwendet werden, hat er REHAU unverzüglich davon in Kenntnis zu setzen. Der Nutzer ist in diesem Fall verpflichtet sein Passwort unverzüglich zu ändern. Besteht weiterhin eine Missbrauchsgefahr, so ist REHAU berechtigt, den Zugang zum Portal zu sperren.

(5) Die Angaben, welche der Nutzer bei der Registrierung macht, müssen wahrheitsgemäß sein. Nach der Registrierung eintretende Änderungen sind REHAU unverzüglich mitzuteilen.

(6) Im Fall, dass ein Nutzer das Unternehmen des Kunden verlässt oder aus einem anderen Grund seine Zugangsberechtigung enden soll, ist REHAU darüber unverzüglich zu informieren.

(7) Sollten die dem Nutzer bekannten Zugangsdaten nicht mit den persönlichen Daten übereinstimmen (der Name des Nutzers wird im Portal unter Persönliche Einstellungen angezeigt), ist der Nutzer verpflichtet, REHAU darüber zu informieren.

(8) REHAU behält sich vor, aus Sicherheitsgründen Zugangsdaten, mit denen über einen Zeitraum von mehr als 12 Monaten keine Anmeldung am Portal erfolgt ist, zu löschen. Eine erneute Freischaltung eines gelöschten Nutzers ist jederzeit möglich.
 

§ 3 Leistungen der REHAU

(1) Der Nutzer kann die von REHAU im Portal zur Verfügung gestellten Informationen abrufen oder herunterladen. Was den Zugriff auf die in den Bereichen Dokumente und REHAU AKADEMIE hinterlegten Dateien betrifft, so erhält der Nutzer hierfür ausschließlich eine Leseberechtigung; er kann die dort hinterlegten Informationen weder ändern noch löschen.

(2) REHAU ist berechtigt den Betrieb des Portals ganz oder teilweise einzustellen. Von Zeit zu Zeit sind Betriebsunterbrechungen wegen Software-Aktualisierungen notwendig. Für Unterbrechungen in der Verfügbarkeit des Portals übernimmt REHAU keine Gewähr.
 

§ 4 Pflichten des Nutzers

(1) Der Nutzer haftet für alle mit seinen Anmeldedaten vorgenommenen Aktivitäten im Portal.

(2) Der Nutzer darf im Portal unter anderem

  • keinen Personen Schaden zufügen oder deren Persönlichkeitsrechte verletzen
  • das Portal nicht zu Werbe- oder sonstigen kommerziellen Zwecken nutzen

Bei einem Verstoß hiergegen behält sich REHAU vor, den Zugang des Nutzers zum Portal umgehend zu sperren. REHAU behält sich außerdem vor, gegen oben genannte Vorgaben verstoßende Inhalte und Material zu löschen. Bei missbräuchlicher Nutzung des Portals haftet der Nutzer REHAU und möglichen Dritten gegenüber und stellt insoweit REHAU von Ansprüchen Dritter frei.

(3) Nach jeder Nutzung hat sich der Nutzer aus dem Portal abzumelden. Werden ihm Missbräuche seiner Anmeldedaten bekannt oder hegt er den Verdacht eines Missbrauchs, ist der Nutzer verpflichtet, REHAU unverzüglich hierüber zu informieren.
 

§ 5 Nutzungsrechte des Nutzers

(1) REHAU räumt dem Nutzer ein nicht ausschließliches und nicht übertragbares Recht ein, die im Portal zur Verfügung gestellten Informationen sowie die Dokumentation, nach den Vorgaben von REHAU zu nutzen.

(2) Der Nutzer darf die über das Portal zur Verfügung gestellte Information und Dokumentation weder kostenpflichtig noch kostenfrei, weder vollständig noch in Auszügen Dritten überlassen, sofern nicht im Portal ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass Inhalte zur Veröffentlichung oder Überlassung an Dritte bestimmt sind.

(3) Dem Nutzer ist es nicht gestattet, die zum Portal gehörenden Webseiten oder deren Inhalte mittels eines Hyperlinks in einem Teilfenster (Frame) einzubinden und/oder darzustellen.

(4) Außerhalb der hierin dem Nutzer ausdrücklich eingeräumten Nutzungsrechte oder sonstiger Rechte, werden ihm keine weiteren Rechte gleich welcher Art, insbesondere am Firmennamen und an gewerblichen Schutzrechten (wie Patenten, Gebrauchsmustern, Marken etc.) eingeräumt, noch ist REHAU verpflichtet, dem Nutzer solche Rechte zu gewähren.
 

§ 6 Rechte an den Portal-Inhalten – Geistiges Eigentum

(1) REHAU behält sich an allen Seiten des Portals, inklusive des Layouts sowie des gesamten Inhalts die Urheber- und sämtliche sonstigen Schutzrechte vor.

(2) Der Nutzer wird die Rechte von REHAU beachten und insbesondere keine Urheberrechtsvermerke und/oder Markenbezeichnungen und/oder sonstige Angaben in den Inhalten verändern oder beseitigen.
 

§ 7 Hyperlinks

Soweit REHAU auf Webseiten Dritter verweist, übernimmt REHAU für die Inhalte dieser Webseiten Dritter keine Verantwortung. REHAU macht sich die Inhalte der Webseiten Dritter ausdrücklich nicht zu Eigen. Eine permanente Kontrolle der Webseiten Dritter ist REHAU nicht möglich. Die Nutzung der Verlinkungen, um auf REHAU fremde Webseiten zu gelangen, geschieht mithin auf eigene Gefahr des Nutzers.
 

§ 8 Vergütung

REHAU stellt seinen Kunden das Portal als kostenfreien Service zur Verfügung.
 

§ 9 Haftung

(1) Viren. REHAU ist zwar stets bemüht, das Portal und die darin vorhandenen Webseiten frei von Viren und anderer Schadsoftware zu halten. Virenfreiheit kann REHAU jedoch nicht garantieren. Der Nutzer wird deshalb vor dem Herunterladen sowohl zum eigenen Schutz als auch zur Verhinderung des Einschleppens von Schadsoftware ins Portal für angemessene Sicherheitsvorrichtungen, insbesondere den Einsatz eines jeweils aktuellen Virenscanners sorgen.

(2) REHAU übernimmt keine Gewähr, Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der im Portal hinterlegten Informationen.

(3) REHAU haftet unbeschränkt

  • bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit;
  • für die Verletzung von Leben, Leib oder Gesundheit;
  • nach den zwingenden Vorschriften der jeweils anwendbaren Bestimmungen des Produkthaftungsrechts sowie
  • im Rahmen weiterer zwingender Gesetzesbestimmungen.

Ansonsten ist die Haftung von REHAU ausgeschlossen.
 

§ 10 Personenbezogene Daten und Nutzungsstatistik

(1) REHAU beachtet bei der Erhebung, Nutzung sowie bei der Verarbeitung personenbezogener Daten des Nutzers die anwendbaren datenschutzrechtlichen Regelungen.
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutz-Informationen (http://www.rehau.at/policy).

(2) Zur Verbesserung der über das Portal zur Verfügung gestellten Services behält sich REHAU vor, über die Nutzungshäufigkeit und Nutzungsart verschiedener Portalfunktionen automatisiert Statistiken zu erfassen und diese auszuwerten.
 

§ 11 Gerichtsstand und anwendbares Recht

(1) Gerichtsstand ist der Sitz der REHAU-Gesellschaft.

(2) Es gilt das am Sitz der REHAU-Gesellschaft anwendbare gesetzliche Recht.

Engineering progress

Enhancing lives