Veredelungsclips

Natürlich veredeln mit Veredelungsclips

REHAU Veredelungsclips dienen bei der Kopfveredelung von Fruchtgemüse wie Tomaten, Gurken, Paprika und Auberginen als verbindendes Element zwischen Unterlage und Fruchtsorte und sorgen für die erforderliche Stabilität der Verbindung. Unsere Pflanzklammern sind aus einer speziellen Silikonrezeptur gefertigt, die physiologisch unbedenklich, flexibel und sterilisierbar ist.

Dank ihrer hohen Flexibilität vermeiden die Veredelungsclips während der Pflanzenaufzucht eine Wachstumsbehinderung zwischen der Veredelungsunterlage und dem Kopfsteckling. Aufgrund des elastischen Verhaltens der speziellen Silikonrezeptur richtet sich die Festigkeit des Griffs nach dem Stengelwiderstand - ein Quetschen des Stengels wird dadurch effektiv vermieden.

Besonders hohe Ansprüche an Keimfreiheit erfüllen die hitzebeständigen Pflanzklammern durch ihre Eigenschaft, sterilisierbar zu sein.

Veredelungsclips für die Pflanzen­aufzucht


Vorteile der Veredelungsclips

  • Hoher Veredelungserfolg (gemäß Institut Weihenstephan)
  • Gleichmäßige Pflanzenentwicklung nach der Veredelung
  • Leichtes und schnelles Anbringen dank optimierter Raumform
  • Möglichkeit für zusätzliche Fixierung durch zweite Bohrung
  • Dauerhafte Flexibilität und Elastizität - keine Quetschgefahr für die Pflanzen
  • Veredelungsklammern fallen nach abgeschlossener Pflanzenveredelung ab
  • Aus physiologisch unbedenklichem, hitzebeständigem und sterilisierbarem Silikon

Varianten

REHAU Silikon-Veredelungsclips können bei der Pflanzenveredelung aller Fruchtgemüsearten angewandt werden. Für die unterschiedlichen Jungpflanzen stehen Pflanzklammern mit folgenden Bohrungsdurchmessern zur Verfügung:

  • 1,3 mm
  • 1,6 mm
  • 2,1 mm
  • 2,7 mm

Downloads

Sie haben konkrete Fragen oder sind auf der Suche nach weiteren Informationen zu REHAU?

Kontakt aufnehmen

Engineering progress

Enhancing lives