Nachhaltigkeit und Compliance

Nachhaltigkeit kann man einkaufen

Beschaffung als zentraler Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie

Als Familienunternehmen denken und handeln wir generationsübergreifend mit Weitsicht - und nach dem Gebot der Nachhaltigkeit. Hierbei definieren wir unsere Verantwortung auch in besonderem Maße unseren Kunden und Partnern gegenüber. Gleichermaßen fordern wir nachhaltiges Wirtschaften sowie ökologische und soziale Verantwortung auch von unseren Lieferanten, um Nachhaltigkeit der gesamten Wertschöpfungskette entlang sicherstellen zu können. 

Wir sehen uns selbst in der Pflicht, nachhaltiges Handeln mit unseren Lieferanten voranzutreiben. Deshalb haben wir eine Nachhaltigkeitsvereinbarung für Lieferanten entwickelt, die sich an internationalen Standards wie dem UN Global Compact orientiert. Unsere Lieferanten willigen damit ein, dass sie die internationalen Menschenrechte schützen und achten. Jede Form von Diskriminierung gilt es dabei zu unterbinden. Faire Arbeitsbedingungen sind für REHAU Lieferanten unter anderem mit einem Verbot von Kinder-, Zwangs- und Pflichtarbeit verbunden. Unsere Lieferanten verpflichten sich, Korruption zu bekämpfen und nicht wettbewerbswidrig zu handeln.

Aber auch ihre ökologische Ausrichtung stellen unsere Lieferanten unter Beweis. Im Rahmen der Nachhaltigkeitsvereinbarung versichern sie, sämtliche Umweltstandards rund um ihre Produkte einzuhalten und umweltfreundliche Technologien und Fertigungsprozesse zu fördern. 

Als produzierendes Unternehmen zählt der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen und der Umweltschutz zu unseren zentralen Werten. Unser Ziel ist es, die Entsorgung von Abfällen und Materialrückständen weitestgehend zu vermeiden. In der Produktion setzen wir daher auf werkstoffliche Kreisläufe: Abfälle und Rückstände wollen wir gezielt im Produktionsprozess oder in der Wertschöpfungskette wiederverwerten. Um geschlossene Stoffkreisläufe zu etablieren und Recyclingkonzepte zu realisieren, arbeitet der Einkauf Hand in Hand mit den Werken, Lieferanten und Dienstleistern zusammen. 

Headbild-alex-kalinin-323751 - 44513

Der Einsatz von Recyclaten ist strategische Zielsetzung bei REHAU - ökonomisch als auch im ökologischem Sinn. Über langfristige, stabile Beziehungen zu unseren Recyclatlieferanten im Rahmen eines etablierten Lieferantenmanagements und über Maßnahmen innerhalb unseres Qualitätsmanagementsystems stellen wir auch für Produkte aus Recyclaten eine einwandfreie Produktqualität sicher. 

Energieeffizienz ist seit jeher ein weiterer wichtiger Treiber für REHAU - sowohl in der Entwicklung effizienter Produkte und Lösungen für unsere Kunden als auch in der gesamten Produktion selbst. Dabei wird auch die Energieeffizienz von Maschinen und Anlagen bei deren Beschaffung und eventueller Umrüstungen in besonderem Maße berücksichtigt. 

Erhalten Sie weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit.

Compliance

Integrität und Nachhaltigkeit im Geschäftsverkehr sind uns als einem verantwortungsbewussten und der Nachhaltigkeit verpflichteten Familienunternehmen ein grosses Anliegen. Aus diesem Grund achten wir streng darauf, dass sich alle unsere Partner in der Supply Chain denselben Grundwerten verschreiben, wie sie in unserem internen Code of Conduct und in der Antikorruptionsrichtlinie, die verbindliche Verhaltensregeln für alle Mitarbeiter weltweit enthalten, und unserer Nachhaltigkeitsvereinbarung für Lieferanten niedergelegt sind.

Aktionszeichen_COCOS_2016 - 13552206

Im Rahmen unserer Anstrengungen hinsichtlich Compliance haben wir ein extern-betriebenes, webbasiertes, höchsten Ansprüchen an Datenschutz und –sicherheit genügendes Meldesystem von Compliance-Verstößen eingeführt: das REHAU Compliance Communication System (CoCoS).

Das Meldesystem ist, abgesehen von der präventiven Wirkung durch dessen Existenz, das mit Abstand effizienteste Mittel, um versuchte oder vollendete Compliance Verstösse frühzeitig aufzudecken. Das System bietet die Möglichkeit an, Hinweise anonym zu melden. Wertvolle Hinweise können nicht nur von Mitarbeitern, sondern auch von Lieferanten oder anderen Geschäftspartnern eingehen. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, das CoCos System auch für Hinweise aus dem Kreise unserer Lieferanten zu öffnen.

In diesem Sinne sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns bei REHAU festgestellte Unregelmässigkeiten und Gesetztesverstösse vertrauensvoll melden. Die über das System eingehenden Hinweise gehen direkt an die Compliance-Verantwortlichen unserer Abteilung Legal and Compliance. Diese werden mit höchster Priorität und streng vertraulich behandelt.

Das CoCos System kann dafür verwendet werden, jegliche Hinweise in Zusammenhang mit Compliance-Verstössen zu melden. Für Beschwerden kommerzieller oder vertraglicher Natur im Rahmen der regulären Geschäftsbeziehung bitten wir Sie, die Ihnen bekannten Kontakte zu nutzen.

Mehr Informationen zu Compliance bei REHAU

Engineering progress

Enhancing lives