RAUVITHERM Wärmeversorgung

Beschreibung

Beschreibung

Für die Verbindung Ihrer Freiflächentemperierung mit geothermischer Anlage benötigen Sie ein Rohrsystem, das höchste Flexibilität mit exzellenten Wärmedämmeigenschaften und einem Höchstmaß an Sicherheit vereinigt. REHAU trägt mit der Entwicklung des neuen vorgedämmten Rohrsystems RAUVITHERM Ihren Anforderungen Rechnung.

Vorteile

Vorteile

Das Hybridrohrsystem RAUVITHERM verbindet die wichtigsten Eigenschaften von Verbund- und Gleitrohrsystemen:

  • Baustellengerechte, robuste Vollummantelung mit erhöhter Wandstärke und Längswasserdichtigkeit
  • Höchste Verlegefreundlichkeit durch gewellten Außenmantel, verschiebbare Schaumlagen und flexibles REHAU Mediumrohr
  • Höchste Wärmedämmung seiner Klasse durch massiven Dämmkörper aus Kerndämmung und Außenmantel von bis zu 50 mm
  • Leichte Installation durch die millionenfach bewährte REHAU Verbindungstechnik Schiebehülse und dem intelligenten Muffensystem

Einsatzmöglichkeiten

Einsatzmöglichkeiten

  • Biomasse/Biogasanlagen, Holzhackschnitzelanlagen, Biomassekessel
  • Nahwärmeversorgung
  • Industrie- und Kälteanlagen
  • Anbindung von temperierten Freiflächen
  • Anbindung von Geothermieanlagen

Systemkomponenten

Systemkomponenten

Das Hybridrohrsystem RAUVITHERM bietet ein komplettes Rohr- und Formteilprogramm mit Einfach- und Doppelleitungen und allen relevanten Formteilen und Fittingen:

  • RAUVITHERM Doppelleitungen von d25 bis 63 mm, Einzelleitung von d25 bis 110 mm mit Ringbundlängen zwischen 100 und 300 m
  • REHAU Verbindungssystem Schiebehülse mit allen gängigen Abgängen, Übergängen sowie Spezialitäten wie Kugelhähnen und Absperrarmaturen
  • REHAU Verbindungssystem Elektroschweißmuffe FUSAPEX für Verbindungen zwischen d50 bis 110 mm, Winkeln, Übergängen und Flanschanbindung
  • REHAU Universal-Muffensystem zur Verbindung und Abzweig von RAUVITHERM und allen gängigen Rohrsystemen am Markt

Anwendung

Anwendung

Das Hybridrohrsystem RAUVITHERM ist die Lösung für die Wärmeverteilung im Gebäudebestand, für kleinere Wärmenetze und Anbindung einzelner Anschlussnehmer:

  • Wärmetransport innerhalb von Biogasanlagen inkl. Anschluss von Stallungen, Wohnhäusern usw.
  • Bau kleinerer und mittlerer Wärmenetze, Anschluss von Einzelwärmeabnehmern bzw. Hausanschlüssen in Verbindung mit dem Verbundrohrsystem RAUTHERMEX
  • Anschluss bzw. Wärmeverteilung von BHKWs, Holzhackschnitzelanlagen und Biomassekesseln an einzelne Wärmeabnehmer
  • Installation von außen aufgestellten Luft-Wasser-Wärmepumpen, Pelletheizungen oder Speicherelementen
  • Wärmeverteilung innerhalb von Industrie- und Kälteanlagen, Gewächshaus- und Produktionsanlagen