Livestream Gebietserschließung und Nachverdichtung I Dynamische Kanalnetzplanung


Termine:

30.11.2021

Dauer:

ca. 8 Std. inkl. Pausen

Referent:
  • Urs Meier, Urs Meier Management AG
  • Dipl.-Ing. Hagen Güssow, REHAU AG + Co.
  • Prof.-Dr. Holger Schüttrumpf, RWTH Aachen
  • Dipl.-Ing. Henning Werker, Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR
  • Dipl.-Ing. Christian Pohl, DHI WASY GmbH
  • Dipl.-Ing. Hans Junginger, SPEKTER
  • Prof.-Dr.-Ing. Heiko Sieker, Prof.-Dr. Sieker mbH

Zielgruppe:

Abwassernetzbetreiber, Planer, Kommunen, Bürgermeister, Verantwortliche für Hochwasserschutz und Starkregenvorsorge, alle Interessierten für das Schwammstadt- Prinzip

Gebühren:Dieser Livestream ist für Sie kostenlos.
Technische Voraussetzungen:Für die Teilnahme am Online Seminar reicht die Ausführung der GoToWebinar-Software aus (Systemanforderungen).
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung eines Headsets.

Die verheerenden Hochwasser-Ereignisse im Sommer in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen haben uns schmerzlich in Erinnerung gerufen, wie hart es auch uns in Deutschland treffen kann.

Hätten wir ein solches Ereignis verhindern können? - Nein! Aber!! Die Folgen lassen sich erheblich minimieren. 

In unserem Livestream zeigen wir Ihnen, wie wir durch Starkregengefahrenkarten Risikogebiete erkennen, um gezielt und rechtzeitig vor der Katastrophe warnen zu können. Wir diskutieren mit Forschung und Kanalnetzbetreibern über die Möglichkeiten der hydrodynamischen Kanalnetzplanung und informieren Sie über den aktuellsten Stand der A-138.

Um Gefahren frühzeitig zu erkennen, müssen Maßnahmen eingeleitet und Entscheidungen getroffen werden. Entscheidungen auf der Ersatzbank, das darf nicht sein. Erleben Sie den Profi, unser Ehrengast Urs Meier zeigt in seinem Impulsvortrag was es heißt: "Schnell und entschlossen handeln - du bist die Entscheidung!"

  • Forschung trifft auf echten Starkregen
  • Erfahrungen des Kanalnetzbetreibers
  • Effektiver Schutz vor Starkregen

Für unseren Livestream gibt es teilweise Punkte bei den Ingenieurkammern. (Ingenieurkammer BAU NRW = 3, Ingenieurkammer Thüringen = 8, Ingenieurkammer Saarlandes = 8,  Ingenieurkammer Hessen = 8, Bayerische Ingenieurekammer BAU = 7,75, Architektenkamme Baden-Württemberg = 4).

Bei weiteren Ingenieurkammern wurden Punkte beantragt.

Agenda

Veranstaltungstermine

Start Datum Start Zeit Ende Datum Ende Zeit Stadt Registrieren
30.11.2021 09:00 30.11.2021 17:30 Ihr PC Registrieren

Engineering progress

Enhancing lives