Trinkwasserhygiene VDI/DVGW Richtlinie 6023 Kategorie A

Veranstaltungsnummer:2017-2022
Termine:


Termine auf Anfrage

Zielgruppe:TGA - Ingenieure, Techniker, Meister, Sachverständige und Fachplaner
Dauer:2 Tage
Seminargebühren:

374,– € zzgl. MwSt. pro Person. 

Das Seminar beinhaltet eine Abschlussprüfung und eine Zertifizierung zur Trinkwasserhygiene gemäß VDI/DVGW Richtlinie 6023 Kategorie A

Unsere Leistungen für Sie:Seminarunterlagen und Prüfungsgebühren, Konferenzgetränke, Mittagessen und Abendessen, sowie Hotelübernachtung inkl. Frühstück
Diese Seminare könnten Sie auch interessieren:
  • Heizungstechnik 2022
  • Trinkwassepraxis 2022

DVGW Richtlinie 6023 Kategorie A

Trinkwasser: Keine Ressource wird in größeren Mengen lebenslang von allen Menschen aufgenommen. Daher sind Schutz und Sicherstellung der Trinkwassergüte und Qualität oberste Aufgabe für Fachingenieur, Planer und Fachhandwerker, aber auch für den Anlagenbetreiber. In Zusammenarbeit mit dem VDI bietet Ihnen die REHAU AKADEMIE in diesem Seminar die Möglichkeit zur Qualifikation gemäß VDI/DVGW 6023 Kategorie A an.

Worum es in diesem Seminar geht:

  • Gesundheit: Grundlagen der Hygiene im Zusammenhang mit Trinkwasserinstallationen
  • Gesundheit: Sie lernen die mikrobiologischen und chemischen Anforderungen genau kennen
  • Technik: Wie können hygienische Problemzonen bewertet und welche Lösungen können umgesetzt werden?
  • Technik: Welche Werkstoffe sind für Trinkwasserinstallationen grundsätzlich geeignet?
  • Technik: Welche einschlägigen Regelwerke sind zu beachten und welche sind die elementar zu beachtenden Inhaltspunkte?
  • Technik: Was muss bei Planung, Montage, Betrieb und Instandhaltung beachtet werden?
  • Qualifikation: Prüfung zur Trinkwasserhygiene nach VDI 6023 Kategorie A

Dieses Seminar ist wichtig für:

Inhaber, Geschäftsführer und leitende Angestellte von TGA-Fachplanungsbüros und SHK-Fachbetrieben


Teilnahmebedingungen:
Sie haben eine berufliche Qualifikation der Fachrichtung Sanitärtechnik in Form eines Hochschulabschlusses, Meisterbriefs oder sind staatlich geprüfter Techniker.

Hinweis:
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per Email. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Seminarplätze aufgrund der aktuellen Hygiene-Bestimmungen begrenzt ist.

ACHTUNG: es gelten die AHA-L Regeln und FFP2-Maskenpflicht.

In Zeiten der COVID-19-Pandemie ist der direkte persönliche Austausch nicht immer einfach. Die Gesundheit und Sicherheit von Ihnen und uns als Referenten hat oberste Priorität. Vor diesem Hintergrund wurde dieses Seminar auf eine Teilnehmerzahl begrenzt und in ausgesprochen großzügigen Räumlichkeiten geplant, um die Mindestabstände einhalten zu können. Wir werden die Situation genau beobachten – sollte auf Grund der andauernden Pandemie-Situation eine Durchführung nicht zu verantworten sein, werden wir rechtzeitig über eine Alternative mit neuen Terminen oder ein digitales Angebot informieren. Getreu dem Motto: safety first.

Engineering progress

Enhancing lives