BaukulTOUR '21: Die Haustechnik-Roadshow

Veranstaltungsorte:Berlin, "Station", 10.-12. August
Essen, "Ostra Dome Studios", 17.-19. August
Dresden, "Ostra Dome Studios", 07.-09. September
München, "Grand Hall", 14.-16. September
Veranstaltungsblöcke:8:00 – 13:00 Uhr
13:30 – 18:30 Uhr

Veranstaltungswebsite:

baukultour21.com

BaukulTOUR '21

Aussteller kommen zum Fach­publi­kum und präsen­tieren Lösungen vor Ort

Berlin, Essen, Dresden und München: Das sind die Stand­orte der BaukulTOUR '21! Fünf Premium­marken präsen­tieren im August und Sep­tember gemein­sam aktuelle Neu­heiten und Lösungen rund um die Haus­technik in spannen­den Locations. "Natür­lich haben wir unsere Part­ner und Kunden seit Beginn der Corona-Pandemie über die unter­schied­lichs­ten digi­talen Kanäle erreicht – unter anderem bei der ISH Digital. Aber es ist ein­fach etwas anderes, wenn man im direk­ten Kon­takt mit­einan­der ins Gespräch kommt und Lösungen präsen­tieren kann", sagt Frank Jahns. Er ist Geschäfts­führer der deut­schen Vertriebs­gesell­schaft von Stiebel Eltron, einem der Initia­toren der BaukulTOUR '21. 

Die beteiligten Unter­nehmen

Die weiteren Unter­nehmen sind REHAU, Bette, Solarwatt und Dallmer. Roger Schönborn, Head of Division Building Solutions der Firma REHAU, erklärt, wie es zu dem Zusammen­schluss kam: "Anfang 2021, als klar war, dass es auch in diesem Jahr keine Früh­jahrs­messe als Präsenz­veranstal­tung geben wird, haben wir über­legt, wie wir den direkten Kontakt zu Partnern und interes­siertem Fach­publikum dennoch reali­sieren können – natür­lich mit höchst­möglicher Sicher­heit für Veran­stalter und Besucher. Daraus ist das BaukulTOUR '21-Konzept ent­standen, mit dem wir zusam­men unsere Themen dem Fach­publikum vor Ort präsen­tieren können."

Stiebel Eltron ist Lösungs­anbieter haus­technischer Produkte für Warm­wasser, Wärme, Lüftung und Küh­lung. REHAU ist ein erfol­greicher und welt­weit füh­ren­der System- und Service­anbieter für polymer­basierte Bau­lösungen. Bette produ­ziert hoch­wertige architek­tonische Bad­elemente aus natür­lichem glasierten Titan-Stahl und System­lösungen für den dauer­haft per­fek­ten Einbau. Dallmer steht für inno­vative Sanitär­technik, durch die die Ent­wässerung im Haus und auf dem Grund­stück sicherer, wert­voller und komfor­tabler wird. Solarwatt ist ein füh­render Premium­anbieter von Photovoltaik-Systemen aus deut­scher Her­stel­lung und bietet Solar­module, Strom­speicher und Energie­management aus einer Hand. Besonders in der Haus­technik und im Bau­gewerbe sieht das Unter­nehmen große CO2-Einspar­potenziale und be­trachtet die Betei­ligung verschie­dener Gewerke an der BaukulTOUR als abso­luten Mehr­wert für die Besucher.

Innovative Lösungen für verschiedene Bereiche

"Die SHK- und auch die Elektro-Fach­hand­werker stehen vor immer komple­xeren Heraus­forderungen. Vor dem Hinter­grund von Klima­wandel und Energie­wende sind beispiels­weise Sektoren­kopplung, Effizienz­steigerungen und Umwelt­energie­nutzung Themen, die das Fach­handwerk beschäf­tigen. Ange­sichts des aktu­ellen Renovierungs­booms gehört dazu aber genauso die moderne Bad­gestaltung", stellt auch Bette-Vertriebs­leiter Stefan Remmert die Vor­teile der gemein­samen Aktion für die Besu­cher in der Vorder­grund. Dank der verschie­denen Bereiche, in denen die betei­ligten Marken aktiv sind, biete die BaukulTOUR immen­sen Mehr­wert für den Fach­besucher – gerade auch vor dem Hinter­grund der immer stärke­ren Ver­netzung von Produk­ten und Lösungen.

Hier macht die BaukulTOUR Station

Spannend sind nicht nur die Lösungen der Marken, sondern auch die Veranstaltungs­locations: In Berlin (Termin: 10.08. – 12.08.) ist es die "Station", in Essen (17.08. – 19.08.) die "Grand Hall" der Zeche Zollverein, in Dresden (07.09. – 09.09.) sind es die "Ostra Dome Studios" und in München (14.09. – 16.09.) die "Eisbach Studios". Jeweils drei auf­einander­folgende Tage ist die BaukulTOUR an jedem der oben genann­ten Stand­orte, an jedem Tag sind zwei Veran­staltungs­blöcke geplant – vor­mittags von 8 bis 13 Uhr, nach­mittags von 13:30 bis 18:30 Uhr. Ange­sichts der aus dem Schutz­konzept resultie­renden limi­tier­ten Anzahl an Besuchern sollte interes­siertes Fach­publikum früh­zeitig seinen An­sprech­partner bei einer der Marken kontak­tieren, um sich die Chance auf eine garantierte Teil­nahme nicht ent­gehen zu lassen. Alter­nativ können Fach­hand­werker ihr Inte­resse, dabei zu sein, per E-Mail an kontakt@baukultour.com hinter­legen.

Das erwartet die Besucher

"Der Besuch der BaukulTOUR lohnt sich für das Fach­hand­werk genau­so wie für Archi­tek­ten und Haus­technik­planer", meint auch Aloys Koch, Vertriebs­leiter D-A-CH von Dallmer. Jede Marke präsen­tiert ihre Themen und Produkte in einem eigenen Marken­pavillon. Zusätz­lich ist an jeder Location ein gemein­sames 'Haus der Innovationen' aufge­baut, in dem aktu­elle haus­technische Lösungen der Marken gezeigt werden. Zudem wird ein spannen­des Vortrags­programm ange­boten: 25 Minuten haben die Aus­steller Zeit, das Publi­kum für ihre Lösungen zu begeis­tern. Durch das Pro­gramm führt mit Sabine Stamm eine profes­sionelle Modera­torin mit jahre­langer Bühnen­erfahrung.

Mehr erfahren und anmelden:

baukultour21.com

Veranstaltungstermine

Start Datum Start Zeit Ende Datum Ende Zeit Stadt
10.08.2021 08:00 12.08.2021 18:30 Berlin
17.08.2021 08:00 19.08.2021 18:30 Essen
07.09.2021 08:00 09.09.2021 18:30 Dresden
14.09.2021 08:00 16.09.2021 18:30 München

Engineering progress

Enhancing lives