Flugzeugbau

Flugzeugbau

Produkte für den Flugzeugbau: Polymere Überflieger

Für die Flugzeugindustrie ist REHAU seit mehreren Jahrzehnten ein anerkannter Partner, der Entwicklungen im Bereich Flugzeugbau unterstützt und aktiv vorantreibt. Unsere Referenzliste beinhaltet die größten Hersteller der Branche wie Airbus S.A.S., Fokker Aircraft, Eurocopter, FACC, Diehl Aircabin oder Lufthansa Technik.

Sicherheit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit sind wesentliche Faktoren, die wir bereits bei der Materialauswahl und Entwicklung all unserer Produktlösungen berücksichtigen. Unser Know-how bei der Verarbeitung von Leichtbaumaterialien wie dem innovativen, bahnbrechend leichten Werkstoff RAU-FLIGHT fließt maßgeblich in die Umsetzung unserer Leichtbau-Profile, -Formteile und -Systeme ein.

Der Einsatz von REHAU Flugzeugkomponenten und Werkstoffen bewirkt eine Reduzierung des Energiebedarfes, trägt in der Luftfahrt zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit bei und leistet einen nachhaltigen ökologischen Beitrag.

Sitzschienenabdeckungen aus RAU-FLIGHT

Sitzschienenabdeckungen aus RAU-FLIGHT

Die Werkstoffinnovation im Flugzeug-Leichtbau

Da Leichtbau schon seit jeher in der Luftfahrt einen bedeutenden Raum einnimmt, hat REHAU den innovativen Leichtbauwerkstoff RAU-FLIGHTentwickelt. Das polymere Material sorgt in Flugzeugbau-Komponenten für eine Gewichtsreduzierung von bis zu 10 % - ein Meilenstein in einer Branche, in der jedes Gramm zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit und Energiebilanz beiträgt.

Neben den ökonomischen und ökologischen Vorteilen wird RAU-FLIGHT auch im Hinblick auf die Themen Engineering und Design höchsten Ansprüchen gerecht. Der Leichtbauwerkstoff erreicht die mechanischen Werte der zugelassenen Ausgangswerkstoffe und ermöglicht die technische Umsetzbarkeit auf serienfähige Endprodukte. Das Leichtbaumaterial kann speziell an Kundenbedürfnisse angepasst werden, beispielsweise im Rahmen von Hochtemperatur-Anwendungen. Die jeweiligen Brandvorschriften werden im Rahmen der Entwicklung und auch der Qualifizierung nachgewiesen.

Polyamid-Werkstoff RAU-FLIGHT PA

Im Bereich Polyamid ist es REHAU mit RAU-FLIGHT PA gelungen, eine optimale PA-Rezeptur zu kreieren, die von AIRBUS nach AIMS 04-01-025 und BOEING nach BMS8-270 zugelassen wurde. Der Werkstoff setzt bei den Aspekten Optik und Haptik völlig neue Maßstäbe: Eine nachträgliche Oberflächenbehandlung durchgefärbter Profile entfällt dank der matten und gleichmäßig erscheinenden Oberfläche völlig.

RAU-FLIGHT PA Oberflächen lassen sich optimal mit weiteren Bauteilen kombinieren, die besonders dünnwandig ausgeführt bei unveränderter Belastbarkeit zusätzlich zur Gewichtsoptimierung beitragen. Anwendungsbereiche des Leichtbauwerkstoffs RAUFLIGHT PA im Flugzeugbau sind Stoßleistensyteme, Kabelführungen, Sitzschienenabdeckungen und Fußbodenabschlussleisten.

Rechnerische Kerosineinsparung

AIRBUS beziffert für eine A320 eine jährliche Treibstoffeinsparung von 1.970 Liter pro 10 kg Leergewichtseinsparung. Kerosineinsparung durch Gewichtsreduzierung um bis 10 % von bestehenden Kunststoffteilen mit einem angenommenen Gesamtgewicht von 100 kg pro Maschine:

Kerosineinsparung eines A320 über 1 Jahr:ca 2.000 Liter
Kerosineinsparung eines A320 über 15 Jahre:ca. 30.000 Liter
Kerosineinsparung einer A320 Flotte aus 150 Maschinen über 15 Jahre:ca. 4.500.000 Liter
Abschluss von Sandwichbauteilen

Abschluss von Sandwichbauteilen

Formteile für den Flugzeugbau

Auf Basis ausgeprägter Werkstoff- sowie Produktions- und Verfahrenskompetenzen realisiert REHAU robuste und zugleich leichte Formteillösungen für Flugzeuge.

Hierzu zählen im Spritzgussverfahren aus Polycarbonat, Polyamid und Polyurethan gefertigte Kantenschutz-Formteile zum Schutz von Sandwichbauteilen im Flugzeuginnenraum. 

Für mechanisch belastete Anwendungen finden Formteile aus faserverstärkten Hochtemperaturthermoplasten Anwendung.

Griffleisten für den Flugzeuginnenraum

Griffleisten für den Flugzeuginnenraum

Griffleisten für den Flugzeug­innenraum

REHAU Griffleisten erfüllen im Flugzeug alle Anforderungen an Ergonomie und funktionellen Schutz.

Die aus Polyetherimid-Hochleistungsthermoplasten gefertigten Griffleisten zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht wie auch ihre hohe Belastbarkeit aus. Sie erfüllen die erforderlichen Brand- und OSU-Heat-Release-Tests.

In der Nachbearbeitung setzt REHAU auf vielfältige Möglichkeiten wie Konfektion, Lackierung und Oberflächenveredlung.

Führungsschiene für den Flugzeuginnenraum

Führungsschiene für den Flugzeuginnenraum

Halter und Schiebeführungen für den Flugzeuginnenraum

Die REHAU Halter und Schiebeführungen für Flugzeug-Fenstersysteme und -Seitenwände umfassen Führungen für Fensterschieber sowie Klemmschienen und Führungsschienen für Seitenwände. So lassen sich die Produkte im Flugzeugbau unter anderem dafür einsetzen, Innenteile im Notausstiegsbereich oder Seitenwände am Rumpf zu fixieren wie auch Fensterschiebesysteme zu komplementieren. 

Gefertigt werden die leichten und zugleich belastbaren Halter und Schiebeführungen aus Leichtbauwerkstoffen wie Glasfasergewebe mit Polyetherimid sowie Kohlenfasergewebe mit Polyetherimid.

Luftführungen für den Flugzeuginnenraum

Luftführungen für den Flugzeuginnenraum

Luftführungen für den Flugzeug­innenraum

Die aus Polyetherimid-Hochleistungsthermoplasten gefertigten REHAU Luftführungssysteme sorgen im Flugzeug für ein angenehmes und hygienisches Klima.

Neben dem im Extrusionsverfahren hergestellten Luftführungsprofil bestehen die Systeme aus Spitzgussteilen und Silikondichtungen.

Für die Komplettierung der Systeme setzt REHAU auf vielfältige Möglichkeiten wie Konfektion, Lackierung und Oberflächenveredlung.

Sitzschienenabdeckungen

Sitzschienenabdeckungen

Profile für den Flugzeuginnenraum

Der Bereich Profile umfasst eine ganze Reihe an Komponenten für den Kabinenraum wie Abdeckprofile, Dichtungsprofile und Stoßleisten.

Die mit einem matt gebürstetem Aluminium-Trägerprofil beklebten Abdeckprofile eignen sich zur Abdeckung von Sitzschienen ebenso wie zur Abdeckung des Übergangs zwischen Teppich- und Kunststoff-Bodenbelägen in Küchen- und Waschraumbereichen.

Darüber hinaus bietet REHAU aus Polycarbonat gefertigte transluzente Lichtbandabdeckungen an, die sich durch ihr besonders elegantes Erscheinungsbild auszeichnen.

ABS-Silikonprofil

ABS-Silikonprofil


Silikonprofile und -schläuche für den Flugzeuginnenraum

REHAU Silikonprofile und -schläuche erfüllen im Interieur von Flugzeugen, teilweise versteckt vor den Augen der Fluggäste, vielfältige Aufgaben.

Zu den Silikonprofilen zählen Abdeckprofile und Dichtungsprofile, die im Flugzeuginnenraum unter anderem zur Spaltabdeckung von Seitenwänden sowie als Befestigungshilfen eingesetzt werden. Auch als Griffschalen für Türen oder Einfassungen für Bauteile und Flugzeuginstrumente sowie als Klapperschutz finden REHAU Silikonprofile Anwendung.

Die armierten RAUSILAM Silikonschläuche werden zur Herstellung von faserverstärkten Bauteilen eingesetzt. Die von der Luftfahrtindustrie geprüften Silikonschläuche zeichnen sich durch ihre Temperatur- und Druckbeständigkeit, ihre Flexibilität und ihre guten Gleiteigenschaften aus. Gegenüber anderen flexiblen Schlauchsystemen sind RAUSILAM Schläuche weichmacherfrei.

Selbstverständlich halten die zertifizierten REHAU Silikonrezepturen den strengen Brandschutzanforderungen der Luftfahrtindustrie stand.

Downloads

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren innovativen Systemen?

Schreiben Sie uns

Engineering progress

Enhancing lives