Geothermie

Heizen mit Tiefenwärme

Die kostenlose Energiequelle

Heizen mit einer kostenfreien Energiequelle, unabhängig von Rohstoffpreisen, politischen Entwicklungen und Krisen – und auch noch umweltfreundlich. Das ist Geothermie.

Zwei Prinzipien: Aus der Fläche oder aus der Tiefe

Sonden nutzen Erdwärme aus rund 300 m Tiefe zur Energie­gewinnung, Kollektoren sammeln Wärme aus den oberen Erdschichten.

Sie haben Fragen? Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

Verkaufsbüro finden


Unsere Systeme zur Erdwärmenutzung im Überblick:

RAUGEO Erdwärmesonde
RAUGEO Erdwärmekollektor
RAUGEO Erdwärmepfahl

Erdwärmesonde RAUGEO PE-Xa green: Die Robuste

Verbaut in 300 m Tiefe nutzt RAUGEO PE-Xa green die konstanten Temperaturen des tieferen Erdreiches wirkungsvoll zur Energiegewinnung. Das großes Plus: Ihre raue Außenschicht sorgt in Kombination mit unserem Verfüllmaterial für eine Systemdichtheit, die herkömmliche Erdwärmesysteme nicht bieten.

Einsatzgebiete:

  • Heizen und Kühlen in Verbindung mit einer Wärmepumpe
  • Free-cooling, also passives Kühlen von Wohnräumen
  • Eisfreihaltung von Freiflächen bei Brücken- oder Rampen­heizungen
  • Wärmespeicherung im Erdreich in Kombination mit Solarthermie oder anderen Energiequellen
  • Optimal für die Kombination mit Flächen­heizung und -kühlung oder Betonkern­temperierung

Ihre Vorteile:

  • Sondensystem genügt höchsten Sicherheits­bestimmungen
  • Geringste Wasserwegigkeit für beste Wärmewirkung
  • 10 Jahre Garantie (siehe Garantieurkunde RAUGEO PE-Xa, Druck-Nr. 827510)

Erdwärmeflächenkollektor RAUGEO collect PE-Xa: Der Profi

Dieser horizontal verlegte Erdwärmekollektor gewinnt Wärme aus dem frostfreien Bereich im Erdreich von rund 1,5 m Tiefe. Resistent gegenüber mechanischen Beschädigungen wie Punktlasten macht RAUGEO collect PE-Xa teuren Boden­austausch überflüssig und reduziert die Verlegekosten signifikant.

Für geringere Anforderungen an Punktlast- und Temperaturbeständigkeit bietet REHAU auch Erdwärme­kollektoren aus PE100 und PE100‑RC an.

Einsatzgebiete:

  • Zum Heizen in Verbindung mit einer Wärmepumpe
  • Auf großen Flächen ab 200 m² einsetzbar
  • Kostengünstige Verlegung mit gängigen Baumaschinen
  • Bei steinigen Böden ohne Sandbettung verlegbar
  • Optimal für die Kombination mit Flächenheizung

Ihre Vorteile:

  • Verlegbar bis zu ‑30 °C
  • Verbesserter Wirkungsgrad durch Wieder­verwendung des Aushub­materials
  • Nicht genehmigungspflichtig

Erdwärmepfahl RAUGEO: Gründungspfahl mit Doppelnutzung

Erdwärme- oder Energiepfähle erfüllen im modernen Hochbau eine Doppelfunktion: Als Bohrpfähle bei schlecht tragendem Untergrund werden sie zur Bauwerks­gründung eingesetzt und später dienen sie als Energiepfahl mit intergierten Kollektorleitungen zur Nutzung der oberflächennahen Geothermie. Durch ihre hochresistenten Material­eigenschaften und den besonders kleinen Biege­radius sind RAUGEO collect PE‑Xa Rohre perfekt für den Einsatz in Energie­pfählen geeignet.

Einsatzgebiete:

  • Abdeckung der Energie­grundlast durch energetische
  • Aktivierung ohnehin benötigter Gründungs­pfähle
  • Heizen und Kühlen in Verbindung mit einer Wärmepumpe
  • Free‑cooling, also passives Kühlen von Wohnräumen
  • Optimal für die Kombination mit Flächen­heizung und -kühlung oder Betonkerntemperierung

Ihre Vorteile:

  • Bis 50 % schneller verlegt durch Teleskoptechnik
  • Bis 10 % erhöhte Entzugsleistung
  • Optimierte Rohrumlenkung
  • Keine Nähte – keine Schwachstellen

Verfüllmaterial RAUGEO fill: Professionelle Bohrlochverfüllung

Mit einer Wärmeleitfähigkeit von ca. 2,0 W/mK und einer Frostbeständigkeit in Anlehnung an DIN 52104-A ist RAUGEO fill das ideale Verfüllmaterial.

Erhältlich als:

  • RAUGEO fill rot
    Thermisch verbessertes frostbeständiges Verfüllmaterial mit einer Wärmeleitfähigkeit von ca. 2,0 W/mK und Ergiebigkeit von ca. 1,0 to/m³
  • RAUGEO fill blau
    Frostbeständiges Verfüllmaterial mit hoher Ergiebigkeit von ca. 0,7 to/m³
  • RAUGEO fill weiss
    Für einfache Anforderungen

Downloads

Kontakt

Sie haben Fragen? Die Mitarbeiter in unseren Verkaufsbüros helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktanfrage