Maskenspende_Erlangen - 112013

Von rechts nach links: Die beiden Verantwortlichen des Standortes Erlangen-Eltersdorf, Carsten Heuer und Dr. Roger Schönborn, überreichten die Masken an Anette Christian, Stadträtin und Vorsitzende des Seniorenbeirats der Stadt Erlangen.

Mask Donation

REHAU spendet 50.000 Schutzmasken

08.06.2020

Die Städte Rehau, Erlangen, Brake, Feuchtwangen und Viechtach freuen sich über eine Spende von insgesamt 50.000 Stück zertifizierten Mund-Nasen-Schutzmasken von REHAU.

Hinter der Spendenaktion stand die Idee, das vorhandene REHAU Einkaufsnetzwerk in Hongkong zu nutzen. Ein Mitarbeiter-Team aus dem Bereich New Ventures entwickelte eine Strategie, um insgesamt 100.000 Masken von China nach Deutschland zu bringen. Von hier aus ging die Hälfte der Masken an die fünf Unternehmensstandorte. Die andere Hälfte wird durch REHAU auf einer nicht öffentlich zugreifbaren AMAZON Plattform für medizinische Gewerbekunden zu einem fairen Preis verkauft.

„Der Kampf gegen das Corona-Virus stellt weltweit eine große Herausforderung dar. Auch REHAU bekommt die Auswirkungen der Pandemie zu spüren. Doch um die Krise schnellstmöglich zu überwinden, sind gerade jetzt Solidarität und Zusammenhalt gefragt. Als Teil der Gesellschaft engagiert sich REHAU aktiv, um diese schwierige Zeit zu bewältigen“, so der gemeinsame Tenor der REHAU Standortverantwortlichen bei der Spendenübergabe.

„Wir sind der Firma REHAU für ihr beispielhaftes Engagement sehr dankbar“, betonten die Bürgermeister bzw. Vertreter der Städte, die die Masken entgegennahmen. Die Masken sind von den Städten an Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser, Kindergärten und andere soziale Institutionen verteilt worden.


Pressekontakt

Andrea Schmidt

Rheniumhaus
95111 Rehau
Tel.+49 9283 772817 
press@​rehau.​com

Engineering progress

Enhancing lives