Hochschulwettbewerb Solar Decathlon

Beim weltweit renommiertesten Hochschulwettbewerb für effizientes und nachhaltiges Bauen, dem „Solar Decathlon“, gilt es, ein Netto-Nullenergiehaus mit ausgeglichener Jahresbilanz, höchstens 75 m² Wohnfläche sowie 5,5 m Höhe zu entwerfen und zu realisieren. Die Prototypen müssen dabei nicht nur mit ihrem Energiekonzept, sondern der Wettbewerbsbezeichnung „Decathlon“ (Zehnkampf) entsprechend in zehn Kategorien überzeugen, z.B. Planung, Ausstattung und Komfort.

Die Architektur-Fakultät der UPC in Barcelona setzt mit ihrem LOW3-Haus auf besonders niedrige Werte beim Energieverbrauch, der Umweltbelastung und den Kosten. In die Fassade wurde ein optisch ansprechender SOLECT Fassadenkollektor zur Trinkwassererwärmung integriert, der von einem passenden Trinkwasserspeicher, der entsprechenden Regelung und einer Pumpenbaugruppe ergänzt wurde. Außerdem wurden eine REHAU Strahlungsheiz- und -kühldecke sowie RAUTITAN Trinkwasserrohre eingesetzt.

МястоSpanien, Испания
Организатор на проектPolytechnische Universität Katalonien
Вид на проектаNullenergiehaus
Година2010
Водопроводни инсталации
Таванен климатичен елемент за сухо строителство